zurück

6. Motoristen-Kongress und Gala-Abend

Am 20. Februar 2016 war das Maternushaus in Köln wieder Treffpunkt für Handel und Industrie: Anlass war der 6. Motoristen-Kongress, der jährliche Branchentreff für Fachhändler und Lieferanten von motorisierten Gartengeräten. Veranstalter ist die Fachzeitschrift MOTORIST, Kooperationspartner der Industrieverband Garten (IVG).

Maternussaal Motoristen-Kongress

250 Besucher hatten diesmal den Weg nach Köln gefunden. Die Themen des Tages waren aktuellste Branchendaten, Beispiele neuester E-Commerce-Konzepte, Kalkulation sowie die Ermittlung von Stundenverrechnungssätzen für Motoristen und eine Untersuchung über mögliche Veränderungen in den Vertriebswegen von Motorgeräten.

Den Abschlussvortrag am Nachmittag gestaltete Michael Carl, Director Analysis & Studies 2b Ahead Think Tank. Im Team um den bekannten Zukunftsforscher Sven Gábor Jánsky leitet Carl die Arbeitsgruppe, die sich mit den Veränderungen von Lebens- und Arbeitswelt, technologischen Innovationen und Geschäftsmodellen der Zukunft beschäftigt.

Die angeschlossene Fachausstellung war mit 22 Ausstellern ausgebucht.

Den Abschluss des Tages bildete die 2. Verleihung des Branchenpreises Motorist des Jahres 2016. Sie fand erstmals im Rahmen einer Branchengala im Senats Hotel statt. Die über 200 Teilnehmer bildeten einen würdigen Rahmen für die Gewinner.

Die Fachzeitschrift MOTORIST möchte mit dem von ihr gestifteten Branchenpreis Motoristenbetriebe ehren, die in einem Jahr besonders erfolgreich waren.

Gewinner des 1. Preises ist in diesem Jahr die Niehle GmbH aus Eisenberg. Zum zweiten Mal Zweiter wurde die Firma Werner Julmi GmbH, mit Sitz in Porta Westfalica. Den dritten Platz belegte die Andreas Petersen GmbH & Co KG aus Niebüll.

Die Kongressteilnehmer kommen alljährlich aus ganz Deutschland und vergaben bei der Besucherbefragung wieder Bestnoten bei Organisation und Inhalten, sowohl für den Kongress als auch für die Abendveranstaltung.

Zum Kongress

Zu dem Branchentreffen kommen Motorgerätehändler aus ganz Deutschland sowie Vertreter der Industrie, die Motorgeräte und Zubehör herstellen. Mit seiner Fachausstellung, seinen Referaten und seinen Vorträgen wendet sich die Veranstaltung in erster Linie an Motoristen, die spezialisierten Fachhändler für den Verkauf und die Reparatur motorisierter Gartengeräte.

22.02.2016