zurück

Bundesgartenschau 2019 - Stihl ist an Bord

Unter dem Motto „Blühendes Leben." gehen bei der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 (17. April bis 6. Oktober 2019) großes gärtnerisches Können und hochwertige Architektur 173 Tage lang eine Symbiose ein. In diesem Jahr mischt auch Stihl aktiv mit.

Junge Besucherin Bundesgartenschau
Foto: BUGA Heilbronn 2019 GmbH

Es ist die erste BUGA, die eine Garten- und Stadtausstellung kombiniert. Bei ihr verbinden sich Garten- und Blumenvielfalt, eine ausgedehnte Uferlandschaft am Alt-Neckar sowie ein Ensemble kompakt gebauter Häuser zu einem großen Ganzen.

Mehr als 100 spannende Ausstellungspunkte verteilen sich auf 40 Hektar Fläche, sie alle sind barrierefrei zu erreichen. Neben Blumenschauen in der ehemaligen Stückguthalle der Bahn, Themengärten baden-württembergischer Regionen, Gartenwelten mit Pilzen, Bienen oder Heilkräutern und Gartenkabinetten, die so Gegensätzliches wie Salz und Garten oder Roboter und Garten in Einklang bringen, setzt sich die BUGA auch mit Zukunftsthemen auseinander wie Mobilität, neue Materialien oder Digitalisierung.

„Digitalisierung verändert unsere Städte und unseren Alltag", sagt Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH. „In verschiedenen Ausstellungen machen wir das auf der Bundesgartenschau zum Thema. Die Hochschulen der Region sind dabei ein wichtiger Partner." In Erdgeschossräumen der Stadtausstellung präsentieren sie einzelne Projekte in einem gemeinsamen Auftritt. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und den gemeinsamen Beitrag."

Mit der Stadtausstellung setzt die BUGA auch Impulse im Städtebau. Sie bildet mit ihren 22 bereits bewohnten Wohn- und Geschäftshäusern sowie einer bereits eröffneten Jugendherberge den ersten Bauabschnitt des neuen Stadtquartiers Neckarbogen, das auf dem Bundesgartenschaugelände wachsen wird.

Neckarbogen Bundesgartenschau
Blick über Inzwischenland und Neckarbogen.
Foto: BUGA Heilbronn 2019 GmbH

Neben der gärtnerischen Leistungsschau mit einer Million Frühlingsblühern zum Start der BUGA am 17. April und Tausenden Rosen und Stauden begleiten bunte Unterhaltung und vielfältige Informationen das 173 Tage lange Ereignis. Mehr als 5000 Veranstaltungen mit Musik aller Genres, Tanz und Theater, Vorträgen sowie Mitmachaktionen BUGA finden in dem großen Garten mitten in der Stadt statt. Alle Veranstaltungen sind im BUGA-Eintrittspreis enthalten.

Erstmals als offizieller Partner an Bord ist das Unternehmen Stihl. Es verfügt im Zentrum der BUGA gegenüber der 'Markthalle' über einen eigenen Stand. Durch das interaktive Konzept können sich Gartenfreunde auf einen atmosphärischen Spaziergang begeben, der sie vom Wald in eine grüne Gartenidylle führt.

Stihl offizieller Partner Bundesgartenschau 2019
Stihl ist erstmals offizieller Partner der BUGA.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der BUGA. Stihl ist Hersteller von hochwertigen Geräten für die Garten- und Landschaftspflege, da bietet sich die Verbindung mit der Bundesgartenschau sozusagen von Natur aus an. Die Gestaltung unseres Pavillons erzählt die Geschichte von Stihl mit Geräten für die Forstarbeit hin zu unserem heutigen breiten Sortiment“, erläutert Andreas Epple, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing in der Vertriebszentrale in Dieburg. Durch seine verspiegelte Fassade fügt sich der Pavillon nahtlos in die umliegende Natur ein.

Zugang finden Besucher durch eine weinberankte Pergola. Nach Durchqueren des „Waldes“ finden sich Gäste im Innern des Pavillons in einer Gartenidylle mit Rasenflächen und Hecken wieder. Hier gibt es jede Menge zu entdecken – große und kleine Gartenfans können dank bunter Schaukästen in liebevoll gestaltete Miniaturwelten eintauchen oder durch das Guckloch im Gartenzaun verschiedene Szenarien auf dem Nachbargrundstück beobachten. In uriger Atmosphäre findet sich im „Geräteschuppen“ eine große Auswahl an Stihl-Produkten – interaktive Displays liefern die zugehörigen Informationen und zeigen die Geräte bei der Anwendung.

Stihl unterstützt Remstal Gartenschau 2019
H. Benteler, Geschäftsführer der deutschen Stihl Vertriebszentrale, Dr. B. Kandziora, Stihl Vorstandsvorsitzender, A. Hesky, OB Waiblingen, T. Englert, Geschäftsführer Remstal GmbH freuen über die Zusammenarbeit. Die Biene ist übrigens das Gartenschau-Maskottchen Remsi.
Foto: Stihl

Neben der BUGA in Heilbronn engagiert sich Stihl in diesem Jahr auch am Stammsitz des Unternehmens in Waiblingen als offizieller Vertragspartner der interkommunalen Remstal Gartenschau . Dort haben die Besucher im Pavillon auf dem Gartenschaugelände in der Waiblinger Talaue vom 10. Mai bis zum 20. Oktober 2019 die Gelegenheit, sich jede Menge Inspiration für den eigenen Garten zu holen, das Unternehmen kennenzulernen und – an Aktionstagen – Geräte unter Anleitung der Fachhändler selbst auszuprobieren.

28.02.2019

MOTORISTEN Newsletter


Immer auf den neuesten Stand mit dem MOTORISTEN Newsletter. Alle 14-Tage bekommen Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse der Branche auf einem Blick.