zurück

Case IH: Neuer Vizepräsident Europe

Ville Mansikkamäki ist zum Vice President des Landmaschinenherstellers Case IH Europe ernannt worden. Er folgt Thierry Panadero, der die Position des Leiters des Bereichs Landtechnik Europa von CNH Industrial für alle Marken übernimmt.

Ville Mansikkamäki
Ville Mansikkamäki, neuer Vice President Case IH Europe
Foto: Case IH

Ville Mansikkamäki schloss sein Studium am Rauma Institute of Technology in Finnland mit einem Bachelor of Science in Logistik, Material- und Supply Chain Management ab und startete 2001 seine Karriere in der Landtechnik. Er erwarb anschließend einen Executive Master of Business Administration an der Universität Jyväskylä. Während seiner Karriere bei einem großen Landtechnikhersteller hatte er in den letzten sieben Jahren vor seinem Eintritt bei Case IH die Position eines Vertriebsdirektors (Europa, Afrika, Naher Osten) inne.

Seine Ernennung ist Teil einer umfassenderen Reorganisation innerhalb von CNH Industrial im Rahmen der Unternehmensentwicklungsstrategie "Transform 2 Win", die es den fünf operativen Segmenten des Unternehmens (Landtechnik, Baumaschinen, Nutzfahrzeuge, Finanzdienstleistungen und Antriebstechnik) ermöglichen soll, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, heißt es aus dem Unternehmen. Im Rahmen dieser Strategie beabsichtigt Case IH, seine Position in Europa zu stärken.

25.05.2020