zurück

Feedback zu 'Motoristen im Gespräch'

Aktuell erreicht uns ein Feedback von Markus und Silke Specht aus Ostfriesland zur September-Veranstaltung 'Motoristen im Gespräch' am Vortag der GaLaBau. Wie haben Sie die Veranstaltung erlebt?

Motoristen im Gespräch Markus und Silke Specht
Markus (5.v.l.) und Silke Specht waren am 11.09.2018 zwei von rund 70 recht diskussionsfreudigen Teilnehmern bei 'Motoristen im Gespräch' im Nürnberger Bratwurst Röslein.
Foto: A. Iland

Über Feedback freuen wir uns immer. Wenn es dann auch noch so positiv ausfällt wie im Falle der Firma Specht Reepsholt, freuen wir uns umso mehr. Vielen Dank für die anerkennenden Worte! Darauf kann man aufbauen:

Lieber Martin Brandt,

vielen Dank für die Organisation ‘Motoristen im Gespräch‘. Gute Vorträge in lockerer Atmosphäre.

Ehrliche Worte durch Firma Düsing und Herrn Benteler, Firma Stihl, haben gezeigt, dass es wichtig ist, der nächsten Generation eine positive Identifikation als Motorist zu vermitteln, damit wir auch in Zukunft Firmeninhaber und engagierte Mitarbeiter als Vertreter unserer Branche haben werden.

Der Referent Gerrit Eicker hat uns Motoristen aktiv durch Fragen ins Thema einbezogen und ist auf unsere alltäglichen Erfahrungen eingegangen. Das Fazit sind wichtige Anstöße im Umgang mit der Online-Darstellung unseres Unternehmens und mehr Selbstbewusstsein bei der Mitarbeitergewinnung.

Alles in allem ein sehr gelungener Messeauftakt. Bitte mehr davon!“

Silke und Markus Specht/Firma Specht Reepsholt e.K.

Leserkommentare sind die persönliche Meinung der Schreiber und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung der Redaktion. In dem Falle aber schon!

26.10.2018