zurück

AutoTune bei mehr Husqvarna-Geräten

Mit der Motorsense 545 RXT und dem Forstfreischneider 545 FXT präsentiert der schwedische Forst- und Gartengerätehersteller erstmals Freischneider mit AutoTune Technologie.

Husqvarna Motorsense
Husqvarna weitet AutoTune auf die Motorsense 545 RXT und den Forstfreischneider 545 FXT aus.
Foto: Husqvarna

Bei Husqvarna bildet die Mikroprozessor-Elektronik bei Zweitaktern für handgetragene Motorgeräte ein separates Modul mit integriertem Magnetventil, das direkt am Vergaser angeordnet ist. Dieses System wird unter dem Namen 'AutoTune' geführt. Es soll nun auch den Nutzern von 545 RXT bzw. FXT ein auf die äußeren Bedingungen hin optimiertes Arbeiten in der Forst ermöglichen.

Die Software stellt den Vergaser automatisch auf Gegebenheiten wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder den verwendeten Kraftstofftyp ein, damit jederzeit die optimale Leistung zur Verfügung steht. Durch Regelung des Kraftstoffeinsatzes soll AutoTune zudem zum ressourcen-effektiven Arbeiten beitragen.

31.07.2018