zurück

Kohler auf der Eima

Zu Motorenhersteller Kohler/Lombardini findet sich im aktuellen Heft ein Herstellerporträt unseres Autors Martin Henze. Beim italienisch-amerikanischen Lieferanten stehen derzeit alle Vorzeichen auf Messevorbereitungen. Die Eima steht bevor. Dort zu sehen: Die Stage 5-Tauglichkeit der KDI-Motoren.

Kohler auf GaLaBau 2018
Kohler auf GaLaBau 2018, nahe dem Honda-Stand.
Foto: M. Brandt

In wenigen Tagen startet eine der Hauptmessen in Europa für die Lieferanten von Motorgeräten und Motoren. Auf der Eima in Bologna präsentieren sie den Stand der Dinge und das Programm für die neue Saison. Für die OEM-Motoren-Lieferanten ein wichtiges Thema sind die neuen Abgasnormen. Für Off roader, sprich bei Baumaschinen oder sonstigen mobilen, nicht straßenzugelassenen Fahrzeugen und Maschinen, lautet die Bezeichnung der neuesten Emissionsnorm Stufe 5 (als Stufe V bzw. international als Stage V angegeben).

Der amerikanisch-italienische Hersteller Kohler/Lombardini geht für seine KDI-Motoren der Klasse 19 bis 56 kW davon aus, dass deren Stufe 5-konforme Versionen ab 1. Januar in Produktion gehen werden. Viel Wert wird von Seiten der OEM-Partner und Abnehmer der Motoren darauf gelegt, dass diese 'unified' sind, sprich in verschiedenen Märkten verwendet werden können. Dies ist auch den Herstellern ein Anliegen, da andernfalls unterschiedliche Lösungen entwickelt und produziert werden müssen. Dies sei laut Vincenzo Perrone, President Diesel Engines bei Kohler, gewährleistet.

Überzeugen Sie sich selbst in Halle 15 an Stand A17.

05.11.2018