zurück

Umdenken – Mittelstand ist nicht gleich Mittelmaß

In der digitalen Welt muss sich jeder Händler, jeder Verkäufer und jeder Servicemitarbeiter anders aufstellen. Wie das geht, erklärt Torsten Wehnert während seines Vortrags beim Motoristen-Kongress 2019.

Die Motoristen müssen große Chancen wahrnehmen. Sie sollen Netzwerke aufbauen, pflegen und professionell nutzen, aber auch die Risiken ungebremster Kommunikation im Blick behalten. JETZT ist es einfach sich abzuheben! Nicht gestern, nicht morgen, nicht übermorgen sondern JETZT! 

Torsten Wehner ist zertifizierter Verkaufstrainer.
Torsten Wehnert ist zertifizierter Verkaufstrainer.
Foto: Torsten Wehnert
„Einfach mal machen! Nach über 20 Jahren im Konzern Stanley Black&Decker hatte ich Lust auf einen Neustart. Mit der Erfahrung als Sales Director durfte ich einen Mittelständler NEU und vor allem ANDERS im Markt positionieren. Alles dreht sich dabei um die Kundenzentrierung. Das Team, der Auftritt, die Ansprache, das Sortiment, die Vermarktung, die Einstellung, alles musste angepasst werden. Teilweise arbeiten 5 Generationen in einem Unternehmen. Wie gehen wir damit um? Welche Kundenansprache richte ich an welche Generation? Immer im Fokus: der Kunden und die Veränderung!“, so Torsten Wehnert. Außerdem zeigt er während seines Vortrags spannende praxisbezogene Beispiele aus der Werkzeug-, Maschinen- und Baustoff-Branche.

Referent

Torsten Wehnert, zertifizierter Verkaufstrainer, Vortragsredner, Verkäufer aus Leidenschaft. Leiter Vertrieb und Marketing bei Nozar Diamantwerkzeuge GmbH, vorher u.a. Sales Director Stanley Black&Decker.

Der Motoristen-Kongress 2019 findet am 16. Februar im Maternushaus in Köln statt. Neben verschiedenen Vorträgen gibt es auch praxisnahe Workshops für die Teilnehmer. Einfach online anmelden? Klar. Hier:

Jetzt teilnehmen

02.12.2018