zurück

Die Workshops des Motoristen-Kongress

Der Motoristen-Kongress 2019 bietet auch dieses Mal seinen Teilnehmern verschiedene Workshops an. Neu ist dabei ist, das jeder Workshop zweimal durchgeführt wird. Einmal vormittags und einmal nachmittags.

Die neuen Workshops zum Motoristen-Kongress geben Ihnen das richtige Rüstwerkzeug für den Arbeitsalltag mit. Dabei beleuchten die vier Referenten unterschiedlichste Schwerpunkte und unterstreichen diese mit Praxistipps.

Die vier Workshops setzen sich aus folgenden Themen zusammen:

„Geht doch längst“ – ein Blick über den digitalen Tellerrand
Gerrit Eicker ist Medien- und Kommunikationswissenschaftler und berät mittelständische und große Unternehmen bei ihrer digitalen Kommunikation und Konversion.
Gerrit Eicker ist Medien- und Kommunikationswissenschaftler und berät mittelständische und große Unternehmen bei ihrer digitalen Kommunikation und Konversion.
Foto: Gerrit Eicker
Gerrit Eicker erklärt die unterschiedlichsten digitale Entwicklungen in der grünen Branche, die in anderen bereits umgesetzt wurden. Das betrifft zum Beispiel Bezahlsysteme, mit denen sich der Handel im zunehmenden Online-Vertrieb ernsthaft auseinandersetzen muss. Mit dem Blick nach außen, beziehungsweise über den sprichwörtlichen Tellerrand, wird Gerrit Eicker in seinem Workshop auch Hinweise darauf geben, wo im Garten-Fachhandel noch Nachholbedarf besteht.
„Garantie und Gewährleistung im Motorgeräte-Fachhandel. Stationärer Verkauf und Dienstleitung im Zeitalter des Online-Handels.“
Dr. Gregor Kuntze-Kaufhold ist seit 2008 als Justiziar des markt intern Verlags tätig und ist in der wirtschaftsrechtlichen Beratung mittelständischer Unternehmen, insbesondere im Bereich der Risikoprävention tätig.
Dr. Gregor Kuntze-Kaufhold ist seit 2008 als Justiziar des markt intern Verlags tätig und ist in der wirtschaftsrechtlichen Beratung mittelständischer Unternehmen, insbesondere im Bereich der Risikoprävention tätig.
Foto: markt intern
Dr. Gregor Kuntze-Kaufhold macht eine Einführung zum Thema: Im Netz gekauft, dann zum lokalen Service-Esel? Was muss der Handel leisten (können)? Vertragliche Pflichtleistungen und (Mindest-)Vergütung (Schwerpunkt Anforderungen Herstellerverträge) In der zweiten Hälfte des Workshops geht er auf: Nacherfüllung contra Wartung, Werks- und Wartungsverträge, Sachmängel bei Installation vor Ort, Folgeschäden ein.
Der Motoristen-Kongress 2019 findet am 16. Februar in Köln im Maternushaus statt. Sicheren Sie sich jetzt schon einen Platz und melden Sie sich für den Motoristen-Kongress an.
Jetzt Anmelden
Wirksamer Schutz vor Ladendiebstahl
Hans Günter Lemke ist seit 1998 selbständiger Trainer, Buchautor und Sicherheitsberater.
Hans Günter Lemke ist seit 1998 selbständiger Trainer, Buchautor und Sicherheitsberater.
Foto: Motorist
Hans-Günter Lemke spricht zum Thema Ladendiebstahl:Trotz der Rückgänge im klassischen Einzelhandel, erscheint Ladendiebstahl ein eher expandierendes Geschäft zu sein. Ladendiebe werden heute immer gewaltbereiter, professioneller und auch kreativer. Es ist daher notwendig, dass Mitarbeiter die Tricks und Verhaltensweisen von Ladendieben kennen und erkennen, um Inventurdifferenzen zu vermeiden. Dazu liefert Herr Lemke:
  • Zahlen- Daten- Fakten zum Thema• Wie erkenne ich einen möglichen Ladendieb
  • Die häufigsten Tricks der Diebe• Ansprache und Verhalten bei Diebstahl Gefahrenzonen in einem Geschäft
  • Juristische Grundlagen- was darf ich- was darf ich nicht
  • Richtiger Einsatz von Warensicherung und Video/ wenn vorhanden
  • Grundsätzliche Ansätze zum Thema Mitarbeiterdiebstahl
„Disruption von Technik und Recht: Robotik, autonome Maschinen und Sensortechnologien“
Peter Hense ist Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP Rechtsanwälte. Er ist Experte für Technologierecht mit Schwerpunkt in der Beratung zu IT-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht sowie in der Prozessführung (Privacy Litigation).
Peter Hense ist Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP Rechtsanwälte. Er ist Experte für Technologierecht mit Schwerpunkt in der Beratung zu IT-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht sowie in der Prozessführung (Privacy Litigation).
Foto: Spirit Legal LLP
Rechtsanwalt Peter Hense beschäftigt sich mit rechtlichen Lösungen bei smarten Geräten. Denn Entwicklungssprünge der Technologien sorgen für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit in Garten- und Landwirtschaft. Doch smarte Technologien erfordern auch smarte rechtliche Lösungen. Der Workshop erläutert an praktischen Beispielen die Herausforderungen der Hersteller und Händler z.B. im Lizenzrecht, Know-how-Schutz, Artificial Intelligence, R&D, Technologietransfer, Datenschutz und Produkthaftung.
Der Motoristen-Kongress 2019 findet am 16. Februar in Köln im Maternushaus statt. Sicheren Sie sich jetzt schon einen Platz und melden Sie sich für den Motoristen-Kongress an.
Jetzt Anmelden

29.10.2018