zurück

Neue MOTORIST-Ausgabe ist im Markt

In diesen Tagen geht allen MOTORIST-Lesern die aktuelle Ausgabe zu. Was Sie darin erwartet, erfahren Sie schon hier.

ZMO_2019_06_Titel_Teaser
Foto: pixabay / Motorist

Was erwartet Sie im sechste und letzten Print-Magazin von MOTORIST in diesem Jahr? Wir haben einen vielseitigen Themenmix für Sie im Angebot.

Im Editorial geht es natürlich um das, was sich in der Redaktion MOTORIST in 2020 ändert. Und das ist eine ganze Menge. Ab sofort wird das bisherige Green Team aus Martin Brandt und Katharina Onusseit ersezt durch doppelte Frauenpower. Katharina Onusseit beibt. Neu hinzugekommen ist Maike Walter. Martin Brandt gegenüber bleibt Danke zu sagen für viele Monate hervorragender Arbeit, die das MOTORIST-Team in 2020 natürlich fortsetzen wird. "Auf ein Neues" lautet so auch die Headline des Editorials.

Auch inhaltlich spiegelt sich dieser Anspruch im Heft. Denn neu ist auch das Konzept des 20. Motoristen Kongress am 21. März in Bamberg. Wir haben die Veranstaltung zur Titelstory gemacht. Nicht nur aus Eigennutz. Im Gegenteil. Denn in Zeiten sich rapide ändernder Märkte und der Erosion liebgewonnener Geschäftsmodelle tut Umdenken Not. Auch der Motoristen Fachhandel wird sich bewegen müssen. Der Kongress in Bamberg will diesen Prozess unterstützen. Durch relevante Inhalte, Raum für Austausch und als Bühne für Meinungsbildung. Ein Highlight in Bamberg wird die Podiumsdiskussion zum Thema Onlinevertrieb sein. Mit Stihl und Husqvarna. Ein weiteres der Unternehmerpreis Motorist des Jahres, der dort verliehen wird.

Im Rückblick 2019 lesen Sie noch einmal, was die Branche im gerade auslaufenden Jahr bewegt hat. Auch das ist lesenswert. Und auch den Motorgeräte-Neuheiten des Jahres 2019 werden ein paar Seiten gewidmet.

Wie die diversen Kooperationen der Branche den Handel unterstützen und vorantreiben spiegelt sich in dieser Jahresend-Ausgabe gleich in mehreren Beiträgen, etwa zu den Jahrestagungen von Sümo oder Greenbase.

"Raus aus dem Risikobereich" ist der Titel einer Reportage zum AS 940 SHERPA 4WD. Beschrieben wird das Gerät im Praxiseinsatz.

Autor Ekkehard Musche hat sich ausgiebig dem Thema Rasenregeneration gewidmet und dabei diverse Geräte unter die Lupe genommen.

Im Grundlagenwissen geht es diesmal um Starter-Batterien.

Und last not least nicht schaden kann gerade in den ruhigeren Wintermonaten die Auseinandersetzung mit Themen wie Smart Home Standards, die auch in der Motoristik Einzug halten, oder mit dem eigenen Marketing-Konzept. Hierfür gibt Autor Gerrit Eicker wertvolle Tipps.

Diese und weitere Themen sowie ein Auszug des aktuellen Branchen-Barometers erwarten Sie in der neuen MOTORIST 6/2019. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

13.12.2019