zurück

Neue MOTORIST-Ausgabe ist im Markt

In diesen Tagen geht allen MOTORIST-Lesern die aktuelle Ausgabe zu. Was Sie darin erwartet, erfahren Sie schon hier.

ZMO_2019_02_Teaser
Foto: RM Rudolf Müller

Was erwartet Sie im zweiten Print-Magazin von MOTORIST in diesem Jahr? Wie haben einen vielseitigen Themenmix sowei gleich drei Schwerpunktthemen für Sie im Angebot.

Im Editorial geht es unter anderem um die aktuelle Baumarkt-Diskussion im Zuge der neuesten Husqvarna-Vertriebsentscheidungen pro Obi und Bauhaus. Ein Artikel in der Rubrik 'Kontroverses im Fokus' wirft ebenfalls einen Blick auf Husqvarna. Da geht es aber um den in den kommenden Tagen öffnenden Flagship Store in Senden.

Die schleichende Amazonisierung im Reparatur-Alltag beleuchten wir darüber hinaus in derselben Kategorie. Was möchte Merotec aus Willich von qualifizierten Fachhändlern und wie ist damit dem Online-Giganten in Bad Hersfeld gedient?

Im Februar fand der neunte Motoristen-Kongress in Köln statt. Mittlerweile haben wir April und MOTORIST ist bereits in den Vorbereitungen unseres Jubiläum-Events im kommenden Jahr. Ein Rückblick mit fotografischen Eindrücken sollte dennoch nicht zu kurz kommen. Auf www.motorist-online.de findet sich darüber hinaus ein Video mit Highlights vom 16. Februar.

Um Vernetzung und Flottenmanagement geht es diesmal im Jahresschwerpunkt "Akkutechnik". Darüber hinaus widmen wir uns im April-Heft umfangreich dem Markt und Geschäft für Ersatzteile. Außerdem war Katharina Onusseit für Sie zu Besuch auf einer Husqvarna-Veranstaltung in Österreich, auf der die neuen Motorsägen präsentiert wurden, schauen wir nach dem Feedback zum Wildkraut-Artikel in Heft 1 noch einmal auf das Glyphosat-Thema und würdigen eine Erstlingsveranstaltung aus eigenem Anbau, nämlich das Markt in Grün-Barcamp , das knapp eine Woche nach dem Motoristen-Kongress erfolgreich bei Rudolf Müller durchgeführt wurde.

Birgit Pfaus hat sich der Ansprache der Jüngsten unter Ihren Kunden zugewandt. Außerdem: Bei unserem Besuch von Moerschen am Niederrhein ging es um das erfolgreiche Beispiel eines Händlers, der Stihl lokal umgesetzt hat. Wir fassen zudem den IVG Medientag zusammen, mittlerweile eine feste Institution für die Fachpresse, die sich zunehmend auch Online-Bloggern öffnet.

Bei den Sortimenten thematisieren wir Heckenscheren und Robotermäher für den Privatgebrauch. In der neuen, von nun an regelmäßig erscheinenden Kategorie "Basis-Wissen" schenkt Ekkehard Musche der Keilriemenlehre besondere Aufmerksamkeit. Auch diesmal haben wir wieder ein Interview mit einer Branchengröße zu bieten. Franco Novello stand Rede und Antwort zur Weiterentwicklung der Messe Eima in Bologna.

Übergeordnete Handelsthemen haben Katharina Onusseit mit 'Augmented Reality' und Gerrit Eicker mit den auch in seinem Kongress-Vortrag thematisierten 'digitalen Prozessen im Einzelhandel' in petto. Last but not least hauen wir am Ende der Ausgabe noch einmal ein ordentliches Pfund auf den Rost. Das TOP Thema lautet Grillen und BBQ sowie die Marktentwicklung im Segment.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

05.04.2019