zurück

Neues Sprühverfahren gegen den Eichenprozessionsspinner

Das Akku-Sprühgebläse AS 1200 kombiniert den Vorteil konventioneller Düsen-Sprühtechnik mit einem gesteuerten Luftstrom; allerdings im Unterschied zu einem Nebelbläser unter Verwendung modernster Elektronik und Akku-Technologie.

Birchmeier-AS-1200_IMGP2127
Foto: Birchmeier

Der integrierten Sprühdüse wird mit vorgewähltem Druck Sprühmittel über einen Schlauch aus einer Birchmeier Akkuspritze zugeführt und optimal in den Luftstrom vorversprüht. Die Gebläseleistung ist entsprechend der Anwendung wählbar. Dank der großen Sprühweite und hohen Zielgenauigkeit können mit dem Gerät auch höhere Bäume, die zum Beispiel mit dem Eichenprozessionsspinner befallen sind, effektiv und umweltfreundlich behandelt werden.
www.birchmeier.com

02.06.2019