zurück

Stihl Treff 2020 erstmals per Livestream

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie läßt Stihl seinen jährlichen Fachandels-Informationstag Stihl Treff in diesem Jahr vom 8. bis 10. September erstmals per Livestream im Internet stattfinden.

Stihl
Der Stihl-Treff für Händler findet in diesem Jahr virtuell statt.
Foto: Stihl

Auf dem Programm der virtuellen Veranstaltung stehen eine Vielzahl an Themen,die in Form von 45-minütigen Modulen präsentiert werden. Wie üblich reicht das Spektrum dabei von aktuellen Fragen bis zu hin zu den Stihl Produktneuheiten der kommenden Saison. Damit möglichst viele Händler teilnehmen können, werden die Module während der drei Event-Tage mehrmals angeboten. So kann Jeder seine Themen in dem für ihn am besten passenden Zeitfenster auswählen. Die Teilnahme kann über jedes internetfähige Endgerät mit Web-Browser erfolgen. Das flexible Konzept erlaubt zudem, dass möglichst viele Mitarbeiter eines Betriebs den Stihl Treff wahrnehmen können, ohne dass der betriebliche Ablauf eingeschränkt wird.

Dialog sichergestellt

Darüber hinaus legt Stihl nach eigenem Bekunden großen Wert darauf, dass auch im virtuellen Raum ein zentrales Ziel der bisherigen Präsenzveranstaltung erhalten bleibt: der gemeinsame Dialog. So ermöglichen Interaktions- und Feedbackmöglichkeiten sowie Live-Schaltungen zu einzelnen Fachhändlern das fachliche, aber auch das persönliche Gespräch der Teilnehmer untereinander ebenso wie mit ihren Stihl Ansprechpartnern, heißt es.

05.08.2020