zurück

Vernetzter Allrad-Roboter

Am Montag stellte Husqvarna auf dem Mobile World Congress in Barcelona seinen neuen Allrad-Automower 435X AWD vor. Dieser bietet deutlich erweiterte Möglichkeiten der Vernetzung.

Automower 535 AWD Husqvarna
Der Profi-Automower 535 AWD von Husqvarna bewältigt laut Hersteller Steigungen von 70 %.
Foto: Husqvarna

Dank Allradantrieb und moderner Knicklenkung mäht der Mähroboter, der schon im Herbst auf der Silent Cit-Konferenz in Hamburg vorgestellt worden war, komplexe Rasenflächen, Engstellen und Hindernisse sowie extreme Steigungen von bis zu 70%. Der Mäher verfügt zudem über viele praktische Features wie den Objekt-Erkennungs-Sensor Ultrasonic.

Der neue Rasenroboter kommt mit serienmäßiger Konnektivität, die ihn kompatibel macht mit Automower Connect, Amazon Alexa, IFTTT und dem GARDENA SmartSystem. Automower 435X AWD bietet zudem eine offene API (Programmierschnittstelle) für die Integration in Smart Home Systeme.

Als Blickfang im Garten zeichnet sich der 435X AWD durch ein sportliches Design mit dynamischer Linienführung, dunklem Chassis und LED-Scheinwerfern aus. Das hochauflösende Farbdisplay und Automower Access machen die Menüführung kinderleicht - eine einfache Drehbewegung genügt, um Mäh-Einstellungen anzupassen.

27.02.2019

MOTORISTEN Newsletter


Immer auf den neuesten Stand mit dem MOTORISTEN Newsletter. Alle 14-Tage bekommen Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse der Branche auf einem Blick.