zurück

Vertriebsleitung bei AS-Motor stellt sich neu auf

Torsten Schick hat zu Beginn des Jahres 2020 die Gesamtvertriebsleitung für alle Märkte übernommen. Neu im Unternehmen und verantwortlich für den Verkauf in Deutschland ist ab Anfang März 2020 Christian Kahlert.

neue Vertriebsleitung AS 2020
Torsten Schick (rechts) als neuer Gesamtvertriebsleiter und Christian Kahlert (links), neu in der Leitung Vertrieb Deutschland, wollen das Wachstum von AS weiter vorantreiben.
Foto: AS-Motor Germany GmbH & Co. KG

Die Neuorganisation der Vertriebsleitung zielt ebenso wie intensive Vermarktungs- und Entwicklungsaktivitäten, die man sich bei AS für dieses Jahr auf die Agenda geschrieben hat, darauf ab, die positive Performance von AS-Motor in jüngster Vergangenheit auch weiterhin zu stärken. Demanch konnte die AS-Motor Germany GmbH & Co. KG in den zurückliegenen Jahren ein kontinuierliches Wachstum verbuchen. Gefördert wurde dies durch die klare Fokussierung im Hochgrassegment sowie die weltweite Expansion des Familienunternehmens, heißt es.

Torsten Schick übernimmt Gesamtvertriebsleitung

Nachdem Torsten Schick als Verkaufsleiter im internationalen Kontext die Expansion von AS-Motor während der letzten fünf Jahre stark vorangetrieben hat, wird er nun die gesamten Vertriebsaktivitäten des Hochgrasmäherspezialisten übernehmen. Eine Verdreifachung der Absätze in den Märkten außerhalb von Deutschland in diesem Zeitraum hat maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen und wird zentraler Bestandteil der AS-Motor Firmenstrategie bleiben.

Drei Vertriebsregionen weltweit

Der Vertrieb von AS-Motor ist in drei Regionen unterteilt: Deutschland, Frankreich und die verbleibenden internationalen Märkte. In Deutschland und Frankreich werden die Geräte mit Unterstützung eines jeweils eigenen Außendienst-Teams ausschließlich an Fachhändler vertrieben. In allen anderen Ländern vertreibt AS-Motor hauptsächlich an exklusive Importeure, die wiederum ein Fachhändlernetz betreuen und beliefern.

Nue Vertriebsleitung am deutschen Markt

Was den deutschen Markt betrifft, ist Steffen Karsch, bisheriger Verkaufsleiter Deutschland, auf eigenen Wunsch zum Jahresende aus dem Unternehmen ausgeschieden und stellt sich einer neuen Aufgabe bei der SÜMO eG. Sein Nachfolger ist Christian Kahlert, der über umfangreiche Erfahrungen in der Branche und im Vertrieb von professioneller Kommunaltechnik verfügt. Kahlert blickt unter anderem auf eine lange Karriere bei Kärcher zurück. Zunächst als Kundendienstmonteur, später als Vertriebsmitarbeiter, regionaler Vertriebsleiter und zuletzt als deutschlandweiter Key-Account-Manager für Kommunalfahrzeuge. Aktuell ist er bei der Probst GmbH in Erdmannhausen als Leiter Vertrieb und Marketing für die komplette DACH Region zuständig. „Herr Kahlert passt hervorragend zu AS-Motor und wir freuen uns darauf, die Erfolge der letzten Jahre gemeinsam weiter auszubauen.“, sagt Eberhard Lange, Geschäftsführer und Enkel des Firmengründers.

14.02.2020