zurück

Vogt übernimmt Vertrieb von TP Holzhacker

Damit löst das Unternehmen ab sofort die Firma Dücker ab, dich sich aus eigener Motivation aus dem Vertrieb der Profi-Holzhacker des dänischen Spezialisten TP Linddana zurückzieht.

Vogt-TP-Holzhacker-Dreipunkt
Weit über 5000 Maschinen von TP sind in Deutschland im Einsatz.
Foto: TP Linddana

Mehr als 25 Jahre hatte Dücker die Marke hierzulande erfolgreich unter eigenem Namen verkauft. Nun wolle man sich wieder stärker auf die Mulch- und Mähtechnik aus eigener Produktion konzentrieren, heißt es. TP Linddana hat daher die Vertriebsverantwortung für Deutschland an die VOGT GmbH, die Standorte in Schmallenberg (NRW) und Untermünkheim (Baden-Württemberg) unterhält, übertragen.

Vielversprechende Kooperation

Als Spezialist für Landschaftspflegetechnik, mit einer ausgezeichneten, bundesweiten Vertriebsorganisation, die auf einem seit vielen Jahren etablierten Händlernetz basiert, ist Vogt

der ideale Partner zur Stärkung unserer Marktposition in Deutschland“, ist sich Hans Anker

Holm, Geschäftsführer TP Linddana, sicher. Auch Wolfgang Vogt, geschäftsführender Gesellschafter der Vogt GmbH, sieht Potenzial: „Wir freuen uns sehr, mit TP unserem Produktportfolio ein Holzhacker-Programm absoluter Premium-Qualität hinzufügen zu können. Die Marke TP steht schon seit vielen Jahren für eine besondere Einzugskraft, außergewöhnliche Hackschnitzelqualität und einzigartigen Bedienkomfort. Die exzellente Qualität und Zuverlässigkeit der TP Holzhacker wird nicht zuletzt durch weit über 5000 Maschinen, die in Deutschland in Betrieb sind, unter Beweis gestellt. Hinzu kommt, dass TP Linddana als absoluter Spezialist zu 100 Prozent auf Holzhacker fokussiert ist. Dies spiegelt sich nicht nur in einem Sortiment wider, das für jeden Bedarf den passenden Hacker bietet, sondern auch in der bemerkenswerten Innovationskraft von TP.“

31.10.2018