zurück

Werkzeuginnovation von Felo

Der renommierte Werkzeughersteller Felo bringt Kombi aus Ratsche und Knickschrauber.

Felo Knickschrauber
Auch wenn es eng wird hält das neue Kombiwerkzeug von Felo mit.
Foto: Felo

Schraubarbeiten müssen oft an schwer zugänglichen Stellen durchgeführt werden. Felo, eine der renommierten Werkzeugmarken Deutschlands mit mehr als 140 Jahren Erfahrung in der Werkzeugproduktion, hat dafür ein völlig neuartiges Werkzeug entwickelt. Der „ERGONIC K“ ist laut Hersteller eine einzigartige Kombination aus patentiertem Griff, einer Hochleistungsratsche mit 180 Grad Knickmechanismus und einem 1/4 Zoll Schnellwechselfutter. Damit ist auch „um die Ecke Schrauben“ schnell, sicher und mit hoher Kraftübertragung möglich, heißt es.

Der spezielle Griff, dessen druckflexible Polster sich perfekt der Hand anpassen, erleichtert Schraubarbeiten jeder Art und minimiert den Kraftaufwand. Ratsche und Knickmechanismus sind untrennbar mit dem Griff verbunden und gewährleisten so maximale Arbeitssicherheit. Während die Ratsche mit 60 Zähnen besonders schnelles Verschrauben ermöglicht, bietet der Knickmechanismus ausgesprochen hohe Drehmomente bis zu 50Nm. Dieser Mechanismus erleichtert zusätzlich das Erreichen schwer zugänglicher Schrauben, verspricht Felo. Besonders praktisch: Nutzer können ohne Umstecken vom axialen Schraubendrehermodus in eine der vier Knickwinkel wechseln. Erhältlich ist das neue Werkzeug in verschiedenen anwenderbezogenen Sortimenten mit Bits und Steckschlüsseln.

15.05.2020