zurück

Winterservice als Umsatzquelle

Man kann es drehen und wenden wie man will – wenn draußen die Gärten in Schockstarre liegen, kauft auch niemand einen Rasenmäher (oder Vergleichbares). Hier bieten sich Möglichkeiten, im Service zu punkten.

Winterzeit ist Wartungszeit für den Motoristen. Die Serviceleistungen müssen allerdings in der Kundschaft beworben werden.
Winterzeit ist Wartungszeit für den Motoristen. Die Serviceleistungen müssen allerdings in der Kundschaft beworben werden.
Foto: Rheintec/Der Gartenprofi

Wie ist es denn im Winter oft genug? Zugestellt von Gartenmöbeln schlummert manches technische Gartengerät, das durchaus einen Service in der Ruhezeit gebrauchen könnte, im hintersten Winkel des Schuppens, um dem Besitzer nach dem „Ausmotten“ im Frühjahr häufig seine sofortige Einsatzbereitschaft zu verweigern – und Ihnen ab April einen ausgeglichenen Start in die neue Saison zu vermiesen. Zusätzlich: Der schwierige Saisonverlauf 2018 wird auch seinen Niederschlag in der Werkstattauslastung im Winter finden.

Ihren Kunden, der im Frühjahr seinen startunwilligen Mäher zu Ihnen bringt, über den er sich ohnehin schon ärgert, mit einer auftragslagebedingten Wartezeit auf Mai oder Juni zu vertrösten, ist sicher keine brillante Idee! Und es muss so nicht kommen, wenn Sie rechtzeitig gegensteuern.

Unser Autor Martin Henze hat für das im Oktober erscheinende Heft von MOTORIST einige Ideen zusammengetragen, wie das Geschäft in der kalten Jahreszeit angeheizt werden kann, bzw. welche Services sich gegebenenfalls anzubieten lohnen. Er hat Tipps für die kontinuierliche Auslastung der Werkstattkapazitäten – die computergestütze Führung eines Kundenregisters für entsprechende Mailingaktionen im Herbst ist nur eine Idee von mehreren.

Sie haben noch keine Ausgabe von Motorist, möchten aber dennoch das Heft testen? Nutzen Sie unser Mini-Abo und testen das Fachmagazin für Motoristen. Neben dem Winterservice finden Sie auch interessante Infos zu neuen Produkten und Verkaufsstrategien für Ihren Fachhandel.

Zum Mini-Abo

25.09.2018