Mann mit Motorsäge im Einsatz
Im Zuge der Umfirmierung von Globe Technologies erfährt auch die Fachhandelsmarke Cramer eine Stärkung. (Quelle: Globe Technologies)

Handel & Hersteller

07. September 2022 | Teilen auf:

Aus Globe Group wird Globe Technologies

Die US-chinesische Globe Group, führender Anbieter von Akku-Gartenwerkzeugen und -geräten, hat sich neu aufgestellt. Ab sofort firmiert man weltweit unter Globe Technologies. Hintergrund ist der noch für das vierte Quartal 2022 geplante Börsengang in China.

Knapp zwei Jahrzehnte nach Unternehmensgründung zieht es die Globe Group an die Börse. Noch im Schlussquartal dieses Jahres soll die Notierung in China erfolgen. Vor diesem Hintergrund firmiert das Unternehmen, das hierzulande mit den Marken Greenworks, Powerworks und Cramer vertreten ist, weltweit in Globe Technologies um. Unberührt von der Umfirmierung bleibt das Portfolio. So wird Globe Tech sich weiterhin auf leistungsstarke Akkutechnik im Bereich Haus, Garage, Garten und Grünpflege fokussieren. Zum Angebot gehören auch künftig Akkuwerkzeuge und -geräte im Consumerbereich wie auch Profisegment, Ride On Vehikel für die Grünpflege und Rasenroboter. Weitere interessante Produktbereiche sollen hinzukommen.

Fokus auf Consumer und Profis

Insgesamt führt man hier weltweit vier Brands. Mit den Marken Greenworks und Greenworks Commercial für Profis ist das Unternehmen in seinem Segment Marktführer in den USA. Die Marke Powerworks, hierzulande von 2016 bis 2021 exklusiv bei Bauhaus erhältlich, adressiert den preisbewussten Verbraucher. Die noch junge Fachhandelsmarke Cramer richtet sich, analog Greenworks Commercial in den USA, an ambitionierte und professionelle Verwender in Europa. Insbesondere sie erfährt eine Stärkung. So wird im Zuge der Neuaufstellung derzeit das europäische Headquarter der ehemaligen Globe Group von Malmö in Schweden nach Weiterstadt verlegt und die bisherige Cramer-Zentrale entsprechend ausgebaut. Bereits in wenigen Wochen steht der Umzug in neue Räumlichkeiten an.

Fachhandelsmarke Cramer

Doch dies ist nicht die einzige News, wie Motorist gestern beim Vorort-Termin in Weiterstadt erfuhr. Mehr hierzu und zu den Ambitionen von Cramer im deutschen Markt lesen Sie in der Oktober-Ausgabe von Motorist.

zuletzt editiert am 07.09.2022