16 neue Azubis von Gardena
Die neuen Auszubildenden der Husqvarna Group am Standort Niederstotzingen. (Quelle: Husqvarna Group)

Handel & Hersteller

26. September 2022 | Teilen auf:

Ausbildungsstart bei Gardena

Insgesamt 31 neue Auszubildende haben am 1. September bei der Husqvarna Group, zu der auch Gardena gehört, an den Standorten Ulm und Niederstotzingen ihre berufliche Karriere gestartet.

Die jungen Menschen lassen sich in 15 verschiedenen Berufen ausbilden. Hierzu gehören sowohl technische und kaufmännische Ausbildungsberufe als auch duale Studiengänge. Das sind so viele wie noch nie zuvor, da das Unternehmen sein Ausbildungsangebot ausgeweitet hat. Möglich wurde dies unter anderem durch das neue Ausbildungszentrum für technische Berufe in Niederstotzingen, das mehr Schulungsräume und Arbeitsplätze bietet. Mit dem Berufsbild Kaufleute im E-Commerce wurde das Angebot auch am Standort Ulm erweitert.Ab dem kommenden Jahr sollen zudem auch Elektroniker:innen für Automatisierungstechnik ausgebildet werden. Für diesen zukunftsträchtigen Ausbildungsberuf werden bereits Bewerbungen entgegengenommen.Die Auszubildenden haben nach coronabedingten Einschränkungen in den vergangenen Jahren nun endlich auch wieder die Gelegenheit alle Standorte der Husqvarna Group in der Region zu besuchen. Hierzu gehören auch Heuchlingen und Laichingen. Darüber hinaus wird das Ausbildungsteam auf zahlreichen Messen vertreten sein, darunter Next Step in Neu-Ulm (Ende September), IBS Günzburg (Anfang Oktober) und die Ausbildungsmesse Heidenheim (Anfang November).

zuletzt editiert am 28.09.2022