Aufgeklappter Laptop mit Schulungsvideo in Autowerkstatt
Die GS YUASA Academy startet als erstes kostenloses Online-Schulungssystem mit 20 zertifizierten Kursen speziell für Batterien (Quelle: GS Yuasa)

Handel & Hersteller

17. November 2022 | Teilen auf:

Erfolgreicher Start für Battery-Academy von Yuasa

Wertvolles Wissen rund um Batterien bietet ab sofort die GS Yuasa Academy des gleichnamigen Herstellers. Das Online-Schulungssystem ist komplett kostenlos und richtet sich mit mehr als 20 zertifizierten Kursen an Händler und Werkstätten.

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit. Die GS Yuasa Battery Germany GmbH, gegründet 1982 als Yuasa Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien deckt die meisten bekannten Industrie-Applikationen ab, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV- und Notlichtsysteme sowie OEM-Ausrüstung. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) die Bereiche Automotive und Motorcycle (Automobil- und Motorrad-Starterbatterien).

Die GS Yuasa Academy besteht bereits seit 2019, wurde aber zunächst nur in englischer Sprache vorgehalten. Nun sind die mehr als 20 zertifizierten Online-Schulungen auch auf Italienisch, Deutsch, Spanisch und Schwedisch verfügbar. Mit gezielten praxisnahen Inhalten richten sie sich an alle, die in Werkstatt und Technik mit Batterien umgehen und ihr Wissen sowie ihren Kundenservice verbessern wollen, auch, um z.B. Garantierückgaben zu reduzieren und das Geschäftspotenzial von Batterien zu maximieren. Vermittelt wird das Wissen über kurze, dynamische Videos, die in überschaubare Module unterteilt sind. Versierte Moderatoren und klare Grafiken unterstützen den Lernerfolg. Ergänzend gibt es Multiple-Choice-Tests, um das Wissen im Verlauf der Schulung umfassend zu prüfen. Die Kurse sind zudem vollständig vom Institute of the Motor Industry (IMI), dem Berufsverband für Personen, die in der Automobilindustrie tätig sind, akkreditiert. Nützliches Begleitmaterial unterstützt den Lernprozess zusätzlich. Nach Abschluss der Kurse erhalten die Teilnehmer Zertifikate zum Download.

zuletzt editiert am 16.11.2022