Portraitfoto Günter Kirschner Quelle: privat
Günter Kirschner Quelle: privat

Personalien

12. July 2021 | Teilen auf:

ESM: Trauer um Günter Kirschner

Der Ennepetaler Schneid- und Mähtechnikanbieter ESM trauert um seinen langjährigen, ehemaligen Geschäftsführer Günter Kirschner.

Am 22. Juni 2021 verstarb Günter Kirschner, ehemaliger Geschäftsführer der ESM Ennepetaler Schneid- und Mähtechnik GmbH & Co. KG. Bis zu seinem Ausscheiden in den Ruhestand im Jahr 2002 lenkte er mehr als zwei Jahrzehnte die Geschicke des Unternehmens, wobei Weitsicht und Erfolg sein Engagement auszeichneten. Während Kirschners aktiven Zeit wurden etliche unternehmerische Entscheidungen getroffen, die noch heute eine wesentliche Basis des ESM Geschäfts und Teams darstellen. Sowohl im Hause als auch im Gesellschafterkreis und bei Geschäftspartnern schätzte man ihn für seine offene, verbindliche und geradlinige Art.

Die 1974 gegründete ESM ist führend im Bereich der oszillierenden Mähtechnik im europäischen Markt. Weltweit hat sich das Unternehmen eine führenden Position in der Doppelmessertechnologie erarbeitet. Zum Portfolio gehören unter anderem Schneidwerke und Mähbalken für den kommunalen und gewerblichen Einsatz.