8 Männer vor Hoflader (Quelle: Gartenland GmbH)
Vertreter der Gartenland GmbH und der Thaler GmbH & Co. KG besiegeln die gemeinsame Partnerschaft. Foto: © Gartenland GmbH (Quelle: Gartenland GmbH)

Handel & Hersteller

18. November 2021 | Teilen auf:

Gartenland baut Portfolio aus

Gartenland hat sein Angebot um Hof-, Teleskop- und Radlader von Thaler erweitert.

Seit November vertreibt die Gartenland GmbH zusätzlich zu ihrem angestammten Sortiment Maschinen der Thaler GmbH & Co. KG. Der Händler für Kommunal- und Landmaschinen sowie Garten- und Motorgeräte aus Zeven erweitert damit sein Sortiment um weitere Maschinentypen. Das Familienunternehmen Thaler aus Polling produziert Hof-, Teleskop- und Radlader. Alle Maschinen zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise bei hoher Leistungsfähigkeit aus. Der Hersteller aus Bayern setzt bei seinen Maschinen seit jeher auf Innovation und Kundennähe und gilt so europaweit als Problemlöser auf dem Hof. Verfügbar sein werden die Maschinen an den Gartenland-Standorten in Zeven, Lamstedt, Schleswig und Norderstedt.

Mehr Maschinen aus einer Hand

„Die Erweiterung des Gartenland Portfolios um Hof-, Teleskop- und Radlader von Thaler bietet nicht nur uns die Möglichkeit unsere Kunden noch enger an uns zu binden, auch unsere Kunden profitieren von der Möglichkeit, künftig alle Maschinen in Landwirtschaft, Kommunal- und Gartentechnik aus einer Hand zu erhalten“, erläutert David Schulze Hillert, Geschäftsführer Gartenland GmbH, den jüngsten Ausbau des Sortiments. „Der gute Ruf und die Qualität von Thaler haben uns von den Maschinen überzeugt. Wir freuen uns darauf, auch unseren Kunden diese Maschinen näher zu bringen.

zuletzt editiert am 18.11.2021