Husqvarna bei Freeworker
Der druckfrische Winterkatalog von Freeworker bewirbt die neue Partner-Marke Husqvarna.

Handel & Hersteller

03. November 2020 | Teilen auf:

Husqvarna jetzt auch bei Freeworker

Seit Oktober ist die Freeworker GmbH, einer der größten Fachhändlern für Baumpflege und Seilklettertechnik in Europa, Teil des Husqvarna Fachhandels-Netzwerks.

Der neue Vertriebskanal öffnet mit dem Versand des Winter-Katalogs der Freeworker GmbH, ihres Zeichens führender Online-Versender von Arboristen-Bedarf in Deutschland, der heute im Briefkasten von Motorist landete. Gleich auf 18 Seiten werden darin Motorsägen aus dem Benzin- und Akkusegment von Husqvarna angeboten, ebenso Hochentaster- und Akkutrimmer, Akkus, Zubehör, Sägeketten und Bekleidung. Auch die Titelseite widmet der Gilchinger Baumpflegeversand dem neuen Sortiment. Dort wird erkennbar nicht wie sonst üblich die Arboristen-Community in Szene gesetzt, sondern durchaus prominent die 550 XP in Aktion. Kein Wunder, wird die XP 550 Mark II bei Freeworker doch direkt zum Sonderpreis von 729 Euro beworben. Auffällig ist zudem das auch sonst deutlich emotionalere und wertigere Erscheinungsbild des Katalogs sowie die Abkehr vom typischen Freeworker-Grün als Corporate-Identity-Farbe.

Boomender Baumpflegemarkt

Zugrunde liegen dürfte der neuen Liaison jedoch kein Frischekick für das Layout. Dass Husqvarna als Sägenanbieter und Freeworker als etablierter Versender im Bereich Baumpflege neuerdings gemeinsame Wege gehen, ist nicht mehr als folgelogisch: Bisher hatte Freeworker nur Handgeräte im Sortiment. Dass Profis im boomenden Segment der Baumpflege bei dem Versender ihres Vertrauens auch die für ihren täglichen Job benötigten Motor- und Akkugeräte einkaufen könnten, liegt nahe. Bereits seit längerem hatte man sich am Stammsitz in Gilching, wo Freeworker ein Ladengeschäft betreibt, mit dem Gedanken getragen, das Sortiment dahingehend zu erweitern, wie Motorist bei einer Stippvisite im Laden im Mai am Rande erfuhr. Damals jedoch schienen noch mehr Anbieter im Rennen gewesen zu sein. Auch Echo soll diesbezüglich einen Vorstoß gewagt haben.

Versand ab Gilching

Was nun den Ausschlag für Husqvarna gab, bleibt abzuwarten. In jedem Fall hat auch die schwedische Marke in der Arboristen-Szene ein angesagtes Image. Bleibt die Frage nach der Bestellabwicklung und Serviceübernahme. Während Freeworker die neue Partnerschaft bewirbt, ist auf der Homepage von Husqvarna bislang kein Hinweis dazu zu finden, auch nicht in der Profi-Rubrik. In der Händlersuche erscheint Freeworker für die Postleitzahl von St. Gilgen/Gilching jedoch an erster Stelle. Tatsächlich sollen die Husqvarna-Artikel von Freeworker verschickt werden. Auch der Testlauf erfolgt in Gilching. Eine entsprechende Werkstatt sowie ein Lager sind gerade im Aufbau. Im Ladengeschäft von Freeworker wird das im Katalog beworbene Husqvarna-Sortiment ebenfalls vorrätig sein.

Freeworker autorisierter Husqvarna Fachhändler

Wie es von Husqvarna heißt, ist die Freeworker GmbH als einer der größten Fachhändlern für Baumpflege und Seilklettertechnik in Europa als autorisierter Fachhändler Teil des Husqvarna Fachhandels-Netzwerks. Seitdem bietet das u.a. auf die Bedürfnisse von Baumpflegern und -kletterern spezialisierte Unternehmen Produkte und Services von Husqvarna im Ladengeschäft in Gilching sowie online an. Selbstverständlich erfülle Freeworker dabei wie alle anderen autorisierten Husqvarna Fachhändler die im Fachhandelsvertrag festgelegten Anforderungen, zu denen u. a. die PDI bei der Übergabe einer Motorsäge oder After-Sales Services zählen.



zuletzt editiert am 26.03.2021