diverse Monitore von PC, Tablet und Mobilfone mit Ansicht des Kubota Solutions Hub.
Der Kubota Solutions Hub auf verschiedenen Endgeräten. (Quelle: Kubota)

Handel & Hersteller

19. January 2023 | Teilen auf:

Kubota launcht europaweiten Solutions Hub

Die Kubota Holdings Europe hat einen gruppenweiten Solutions Hub an den Start gebracht. Europaweit soll dieser Kunden unter einem Dach über innovative Produkte und Lösungen der Marken Kubota, Kverneland, Vicon, Great Plains, Fede und ROC informieren.

Mit dem neuen „Solutions Hub“ startet Kubota nach eigenen Worten eine informative Kommunikationsplattform für Kunden in ganz Europa. Entsprechend mehrsprachig ist die Plattform aufgesetzt. Inhaltlich finden sich auf ihr wie es heißt „innovative Kundenlösungen“ über alle Kubota-Marken hinweg. Hierzu zählen in Europa Kubota mit den Sparten Tractor, Construction und Engine, die Kverneland Group mit den Marken Kverneland, Vicon und ROC sowie die Marken Fede und Great Plains Manufacturing.

Hoher Praxisbezug

Thematisch orientieren sich die Inhalte an den Themen „Innovationen“, „Nachhaltigkeit“, „Vernetzung“, „Automation“ und „Effizienz“, zu denen im Solutions Hub jeweils Lösungen und Technologien vorgestellt werden sollen, mit denen die Kunden ihre Ziele effizient erreichen können. Dies erfolgt in Form von Anwendungsberichten, von denen jeder die Herausforderung skizziert sowie die Lösung der jeweiligen Kubota-Marke aufzeigt, einschließlich Videomaterial und Kundenstimmen. Zudem wird jeweils am Ende jedes Berichts darauf eingegangen, wie die Lösung konkret zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG) beiträgt.

Aktuelle Produktinformationen

Aus der Perspektive der Unternehmen der Kubota-Gruppe ist die neue Plattform das ideale Medium, um ihre Kommunikation zum Beispiel im Vorfeld der wichtigsten Branchenveranstaltung der Agrartechnikbranche in Europa, der Agritechnica vom 12. bis 18. November 2023 in Hannover, effizient zu bündeln. Derzeit ist der Solutions Hub auf Englisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Französisch und Italienisch verfügbar. Polnisch soll in Kürze folgen.

Mehr zur strategischen Marschrichtung von Kubota lesen Sie in der Februar-Ausgabe von Motorist.

zuletzt editiert am 23.01.2023