Johannes Böhlau Briggs & Stratton
Johannes Böhlau

Personalien

27. January 2021 | Teilen auf:

Neuer Business Development Manager EMEA bei B&S

Seit dem 4. Januar 2021 ist Johannes Böhlau neuer Business Development Manager für Vermietung und Elektrifizierung in der EMEA-Region bei Briggs & Stratton Deutschland.

Johannes Böhlau bringt langjährige Erfahrung in der Geschäftsentwicklung und im Vertrieb mit, einschließlich seiner jüngsten Erfolge als Business Development Specialist bei Stanley Black & Decker in Deutschland. Am deutschen Briggs & Stratton-Standort in Viernheim wird Böhlau für die Entwicklung des Vermietungsmarktes und den Ausbau der Präsenz des Unternehmens im Elektrifizierungssektor verantwortlich sein. Er berichtet an Florian Mayer, Senior Director Sales & Marketing EMEA, Briggs & Stratton.

„Wir freuen uns sehr, Johannes Böhlau im Team begrüßen zu dürfen. Seine Erfahrung und sein leidenschaftliches Engagement werden dazu beitragen, unser Geschäft in unseren wichtigsten Wachstumszielmärkten voranzutreiben“, sagt Florian Mayer. „Wir sind überzeugt, dass sein technisches Verständnis und seine Kundenorientierung es uns ermöglichen werden, das Wachstum mit neuen Produkten und Serviceangeboten von Vanguard auf dem europäischen Vermietungsmarkt zu beschleunigen und die Ausweitung unserer Elektrifizierungsstrategie voranzutreiben.“

Johannes Böhlau freut sich auf die neue Herausforderung. „Briggs & Stratton und Vanguard sind beides starke Marken, die in ihren jeweiligen Märkten für Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und kundenorientierte Innovationen bekannt sind“, betonte er. „Ich freue mich über die verstärkte Fokussierung auf den Vermietungsmarkt und die Elektrifizierung. Wir müssen viele neue Innovationen auf den Markt bringen. Dazu gehören Produkte zur Senkung der Gesamtbetriebskosten und zur Verringerung der Umweltbelastung bei Mietflotten, mit denen professionelle Anwender ihre Arbeit effizienter und produktiver erledigen können.“