Junge Frau montiert an einem Traktor und einige Männer schauen zu.
Ein Anziehungspunkt auf der Parts & Service World 2022 in Kassel war die Live-Werkstatt. (Quelle: Granit Parts)

Messen & Veranstaltungen

5. December 2022 | Teilen auf:

Parts & Service World verzeichnet Besucherrekord

Vom 25. bis 27. November 2022 fand in Kassel die zweite Ausgabe der Parts & Service World von Granit Parts statt. Mehr als 15.000 Fachbesucher kamen zu dem Messekongress für die LBT- und Gartentechnik-Branche.

Coronabedingt hatte Granit Parts sein Fachpublikum zuletzt 2018 zur Parts & Service World in Kassel begrüßen können. Dies war damals auch die Premierenveranstaltung und entsprechend gut besucht. Nach nunmehr vierjähriger Pause hat der Zulauf abermals zugelegt, wohl auch wegen des interessanten Angebots. Insgesamt 210 Aussteller präsentierten sich und ihre Produkte auf der um 5.000 qm auf 20.000 qm vergrößerten Ausstellungsfläche dem interessierten Fachpublikum. Auch hier erzielte die Messe einen deutlichen Zuwachs an Marken und Herstellern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Parts & Service World in diesem für Messen schwierigen Jahr den Nerv der Besucherinnen und Besucher erneut treffen konnten“, resümierte Hans-Peter Fricke, Geschäftsführer der Fricke Gruppe. „Mit unserem Fachbetrieben vorbehaltenen Messeformat boten wir den idealen Rahmen, um sich gemeinsam mit Experten zu modernem Service und der Werkstatttechnik von heute und morgen auszutauschen.“

6.000 qm Werkstatttechnik

Ein zentraler Zuschauermagnet der dreitägigen Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder die Live-Werkstatt. Auf 6.000 Quadratmetern zeigten die Granit-Experten für Werkstattausrüstung gemeinsam mit Lieferanten wie Haweka, jaltest, AVL, Waeco, CGS, Texa, Tip Top, Corghi, Blitz, GYS und Meta spannende Einblicke in die moderne und vernetzte Werkstatt, vom Reifenmontagegerät über Diagnosetechnik bis hin zu digitalen Augmented Reality Lösungen gegen den Fachkräftemangel und der browserbasierten Multimarkendatenbank Rep.Guide aus dem Hause Fricke. Aber auch Angebote für die Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung in der Werkstatt standen im Fokus der diesjährigen Live-Werkstatt.

Abwechslungsreiches Schulungsprogramm

Einen zusätzlichen Mehrwert lieferte den Fachbesuchern das abwechslungsreiche Schulungsprogramm der PSW Academy. Die Referenten verstanden es, den Zuschauenden selbst anspruchsvolle Themen wie Hochvolt in der Land- und Baumaschinentechnik unterhaltsam und leicht verständlich näher zu bringen. Das bunte Rahmenprogramm, moderiert von Sven Tietzer, sowie diverse Podiumsdiskussionen mit Experten aus der Branche und Influencern aus dem Agrarbereich begeisterte ebenfalls. Krönender Abschluss war die Messe-Party am Samstagabend unter dem Motto „Aprés Ski“ mit den Ballermann-Stars Ingo ohne Flamingo und Mia Julia.

zuletzt editiert am 18.01.2023