Mann und Frau mit Rasenroboter im Garten Quelle: Gardena
Die neue Home Connect Plus-App hebt smart Gardening in eine neue Kategorie Quelle: Gardena

Handel & Hersteller

09. June 2021 | Teilen auf:

Gardena erweitert smart gardening Option

Gardena öffnet sein smart garden-System für die App Home Connect Plus von Residential IoT Services.

Mit der kostenlosen App von Home Connect Plus entstehen neue Perspektiven und Möglichkeiten, heißt es aus Ulm, da sich verschiedene Smart-Home-Geräte und ganze Systeme unterschiedlicher Hersteller miteinander verbinden und zentral steuern ließen - ganz gleich, ob mit iOS oder Android. Das volle Potenzial des Home Connect Plus-Partnernetzwerks ergibt sich demnach aus dem Zusammenspiel verschiedener Geräte in personalisierbaren Automationen – ganz nach persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. Der Nutzer legt einfach fest, welcher smarte Ablauf bei einem bestimmten Auslöser in Gang gesetzt werden soll.

Nicht an Betriebssystem gebunden

Beispielsweise kann der Sileno Mähroboter von Gardena automatisch gestoppt werden, wenn die smarte Wetterstation Regen meldet.Die herstellerübergreifende Home Connect Plus-App ist ab sofort kostenlos in Deutschland und Österreich in allen bekannten App-Stores verfügbar. Zudem ist der Start der App nur ein Startschuss für die weitere Entwicklung des Angebotes, von der die Nutzer aller beteiligten Marken profitieren werden.

Offenes System für den smarten Garten

Gardena verfolgt konsequent den Gedanken eines offenen Systems, heißt es weiter. Die Unterstützung von Home Connect Plus sei ein weiterer Baustein in den zahlreichen Vernetzungen mit übergreifenden Smart-Home-Plattformen, die das Gardena smart system bereits bietet. Ob Apple HomeKit, Amazon Alexa, Magenta SmartHome oder IFTTT und nun auch Home Connect Plus. Darüber hinaus bietet Gardena Anwendungsentwicklern eine offene Schnittstelle (Open API). Den Nutzern stehen damit vielfältige Möglichkeiten auf den von ihnen präferierten Plattformen zur Verfügung.