Stihl Onlineshop (Quelle: Stihl)
Stihl Onlineshop (Quelle: Stihl)

Handel & Hersteller

20. December 2021 | Teilen auf:

Stihl, Fuxtec und Motorland ganz oben

Unter anderem Stihl gehört zu den sichtbarsten Marken im Netz. Zu diesem Schluss kommt die
„Studie eVisibility Gartenmaschinen 2021“ von research tools. Aufholbedarf hat definitiv noch der Fachhandel.

Insgesamt 291 Anbieter hat das Esslinger Marktforschungsinstitut hinsichtlich ihrer Präsenz im Netz unter die Lupe genommen, darunter auch die Top 100-Anbieter für Gartenmaschinen. Gerankt wurde nach den fünf Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale, Social Media und Plattform Amazon.

Husqvarna holt auf

Demnach führen Stihl und Fuxtec die Sichtbarkeit in der Gruppe der Hersteller an. Aufgeholt haben gegenüber 2019 die Shops von Husqvarna und Bosch. Motorland ist der sichtbarste Fachhändler. Daneben zeigen zahlreiche Baumärkte wie beispielsweise Bauhaus, Hornbach und Obi eine starke eVisibility. Konkret erzielte Stihl den neunten Rang nach Motorland auf Platz 8, Westfalia auf Platz 7 und Fuxtec auf Platz 6. Die Plätze 1 bis 5 waren Amazon, Obi, Bauhaus, Hornbach und Ebay vorbehalten.

Fachhandel noch schwach

Nach Anbietertypen dominiert der DIY-Handel mit einem Anteil von zusammen 27 Prozent. Herstellermarken stellen mit 20 Prozent die zweitstärkste Anbietergruppe. Universalhändler leisten einen Beitrag von 18 Prozent zur Sichtbarkeit der Branche im Netz. Die eVisibility der Fachhändler liegt jedoch lediglich bei sieben Prozent. Insgesamt erzielen 291 Anbieter im Markt für Gartenmaschinen Internetsichtbarkeit. 26 Prozent aller ermittelten Anbieter davon in Vergleichsportalen. Die Sichtbarkeit in den Social Media liegt mit 40 Prozent noch deutlich darüber.

 

zuletzt editiert am 20.12.2021