Mann an Einhandsäge Quelle: Stihl Timbersports
Der alte und neue Champion Michał Dubicki an der zwei Meter langen Ein-Mann-Zugsäge Single Buck. Quelle: Stihl Timbersports

Aktuell

02. August 2021 | Teilen auf:

Stihl Timbersports: Sieg für Michal Dubicki

Bei der Stihl Timbersports European Trophy 2021 setzte sich Michał Dubicki, Polen, gegen den Franzosen Pierre Puybaret und Koen Martens, Belgien, durch.

Es war ein dominanter Auftritt in einem mit Spannung erwarteten Wettkampf: Michał Dubicki war als Titelverteidiger in die European Trophy gestartet und machte der Konkurrenz von Beginn an deutlich, dass sie im Kampf um den Titel mit ihm rechnen muss. Auf dem Weg ins Finale setzte sich der Pole gegen Andrea Rossi aus Italien und den Tschechen Martin Kalina durch, ehe er zum Abschluss auf Pierre Puybaret aus Frankreich traf. Nach einem starken Wettkampf musste sich dieser erst im Finale geschlagen geben. Zuvor warf er namhafte Konkurrenten wie den Deutschen Danny Martin, Calle Svadling aus Schweden und Koen Martens aus Belgien aus dem Wettkampf. Entsprechend stolz zeigte sich der amtierende Französische Meister nach dem Wettkampf. Auch Koen Martens strahlte bei der Siegerehrung. Nachdem Martens im Halbfinale gegen Pierre Puybaret ausschied, gewann er das Duell um Platz drei gegen Martin Kalina und sicherte sich so Bronze. Für den amtierenden Deutschen Meister Danny Martin verlief der Wettkampf derweil weniger glücklich. Schon im Viertelfinale traf er auf den späteren Silbermedaillen-Gewinner Pierre Puybaret, gegen den er sich um nur einen Axthieb geschlagen geben musste.