Josef Mennigmann (Quelle: Birgit Seidel)
Portrait eines mittelalten Mannes (Quelle: Birgit Seidel)

Verbände & Organisationen

14. April 2022 | Teilen auf:

VGL NRW wählt neuen Präsidenten

Josef Mennigmann ist neuer Präsident des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e.V. (VGL NRW). Er folgt auf H. Christian Leonhards, dessen satzungsgemäße Amtszeit am 30. März nach zwölf Jahren endete.

Bereits zuvor fungierte Mennigmann, der seit 2007 im Verband aktiv ist, als Vizepräsident und Schatzmeister. Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde der Unternehmer aus Hamm nun einstimmig an die Spitze gewählt. „Ich versichere, mein neues Amt nach bestem Wissen und Gewissen auszuüben und den Interessen und Belangen der Mitgliedsbetriebe sowie des Verbandes stets oberste Priorität einzuräumen. Ich danke allen Mitgliedern für ihre Zustimmung und ihr Vertrauen in mich – und freue mich auf die Zeit, die nun vor uns liegt“, so seine Worte zum Antritt.

Sein Vorgänger H. Christian Leonhards wurde von den Mitgliedern mit Standing Ovations verabschiedet und ebenfalls einstimmig mit der Ehrenpräsidentschaft des VGL NRW bedacht. Ebenfalls geendet ist die Amtszeit des bisherigen Präsidiumsmitglieds Ludwig Scheidtmann aus Marl. Neu ins Präsidium gewählt wurden Nadja Kreuz aus Krefeld und Michael Reiffenschneider aus Lengerich. Frank Benning, Münster, vormals Mitglied des Präsidiums, rückte für Josef Mennigmann zum Vizepräsidenten und Schatzmeister nach. Außerdem wurde Stefan Kokott, Bergisch Gladbach, zum neuen Ersatzrechnungsprüfer des Verbandes gewählt.

zuletzt editiert am 23.05.2022