Männer mit Bagger auf Baustelle der Firma Vogt in Schmallenberg
Spatenstich bei Vogt in Schmallenberg

Handel & Hersteller

12. April 2021 | Teilen auf:

Spatenstich bei Vogt in Schmallenberg

Der Kommunalmaschinen-Spezialist Vogt investiert in seinen Heimat-Standort Schmallenberg-Felbecke. Im Rahmen eines Neubaus sollen Lager-, Logistik- und Werkstattkapazitäten ausgebaut werden.

Kapazitäten für die Zukunft. So lautet das Motto von Wolfgang Vogt, Geschäftsführer der Vogt GmbH & CO KG, hinter dem Vorhaben, das dem bereits in vierter Generation geführten Familienbetrieb sprichwörtlich Raum für künftige Entwicklungen geben soll. So ist der Kommunalmaschinenspezialist über die Jahre gewachsen und längst vom einstigen Handwerksbetrieb zu einem Großhandelsunternehmen mit eigener Entwicklung und Konstruktion, Fuhrpark, Versandlager sowie eigenem Service- und Werkstattbereich expandiert. Mit dem gewachsene Sortiment und zugleich immer komplexeren und aufwendigeren Produkten stieg der Platzbedarf. Denn eine Spezialität von Vogt ist die individuelle Ausstattung der Geräte. Auch hält man stets eine Vielzahl von Ersatzteilen vor. Dies birgt Herausforderungen sowohl für Warenlager und Verkaufsflächen als auch für Ersatzteillogistik und Werkstatt.

Ständig gewachsenes Sortiment

Ständig gewachsenes SortimentBisher konnte Vogt sich in Schmallenberg auf einer Fläche von rund 12.000 Quadratmetern ausbreiten, vor einigen Jahren hat man durch den Kauf eines benachbarten Areals weitere 5.500 Quadratmeter erworben. Hinzu kommen angemietete Flächen in Bayern, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern sowie die 2.500 Quadratmeter große Vogt-Niederlassung in Süddeutschland. Nun waren die Kapazitäten jedoch erneut ausgereizt, weshalb man in den vergangenen Jahren aktiv nach einer Lösung gesucht hat. Als 2019 eine benachbarte Hofstelle mit 11.500 Quadratmetern zum Verkauf stand, zögerte Wolfgang Vogt nicht und erwarb das Grundstück. Am 30. März diesen Jahres erfolgte schließlich der Spatenstich für einen Neubau.

Investition in Werkstatt und Lager

Investition in Werkstatt und LagerIm ersten Bauabschnitt soll eine neue Werkstatt mit technischem Büro entstehen. Ebenso sind eine hochmoderne Lackieranlage, eine Sandstrahlanlage, fünf Hubarbeitsbühnen, eine Auswuchtanlage und zwei Hallenkrananlagen geplant. Der Ersatzteilservice darf sich über ein automatisiertes Liftregalsystem und eine zweigeschossige, hochmoderne Lagerausstattung freuen. Beheizt wird das Gebäude mit einer umweltfreundlichen und zukunftssicheren Geothermie-Heizung. In einem zweiten Bauabschnitt sollen zwei neue Lagerhallen entstehen und das alte Werkstattgebäude in einen Kundencenter umgebaut werden.

Der Kommunalmaschinen-Spezialist Vogt investiert in seinen Heimat-Standort Schmallenberg-Felbecke. Im Rahmen eines Neubaus sollen Lager-, Logistik- und Werkstattkapazitäten ausgebaut werden.

Der Kommunalmaschinen-Spezialist Vogt investiert in seinen Heimat-Standort Schmallenberg-Felbecke. Im Rahmen eines Neubaus sollen Lager-, Logistik- und Werkstattkapazitäten ausgebaut werden.