3 Männer vor Baggern mit Urkunde
Bei der Zertifikatsübergabe zur Auditierung vor Ort (v.l.n.r.): Dr. Michael Oelck (Hauptgeschäftsführer LBT e.V.), Stefan Pfetsch (Geschäftsführer bei Wacker Neuson), Andreas Martin (zertifizierter Trainer), Thomas Lachenmaier (Leiter Wacker Neuson Academy) (Quelle: LBT)

Handel & Hersteller

19. July 2022 | Teilen auf:

Wacker-Neuson Academy startet durch

Vor Kurzem auditiert und bereits zwei Hochvolt-Schulungen erfolgreich umgesetzt: Die Wacker-Neuson Academy startet durch und hat dabei ein Thema der Zukunft im Gepäck - Hochvolt-Technik wird auch aus dem Baumaschinensektor künftig nicht mehr wegzudenken sein.

Insgesamt 15 Teilnehmenden wurde im Juni und Anfang Juli das Zertifikat „Fachkundige Person Hochvolt“ nach dem bestandenen Kursus in Reichertshofen verliehen. Das nahm der Hauptgeschäftsführer des LandBauTechnik Bundesverbands e.V., Dr. Michael Oelck, nun zum Anlass, die erfolgreiche Auditierung vor Ort hervorzuheben. „Die Wacker Neuson Academy ist hier hervorragend aufgestellt. Laut DGUV benötigen alle Servicewerkstätten nun eine ‚Fachkundige Person Hochvolt‘, dies dient der Unfallverhütung. Dass der eigens vom Bundesverband e.V. ausgearbeitete und auf die Land- und Baumaschinenbranche zugeschnittene Fortbildungskurs nun hier erfolgreich umgesetzt wird, freut uns sehr.“  

Zertifikatsübergabe durch Dr. Michael Oelck

Zum erfolgreichen Audit einer Schulungsstätte gehört stets die Prüfung der technischen Ausstattung der Werkstatt als auch die Qualifikation des Personals. „Die Elektrifizierung unserer Baumaschinen und Baugeräte schreitet mit hoher Geschwindigkeit voran, daher hatte es bei uns höchste Priorität Teil des Netzwerks der 17 Schulungsstätten des LBT Verbandes zu sein“, ergänzt Stefan Pfetsch, Geschäftsführer Wacker Neuson. Nach Abschluss des Lehrgangs „Fachkundige Person Hochvolt für Land- und Baumaschinen“ dürfen Fachkräfte Maschinen reparieren, die mit hohen Spannungen arbeiten. Darunter fallen Geräte und Fahrzeuge der Land- und Baumaschinentechnik, die über eine mobile Spannungsquelle mit mehr als 60 Volt Gleichspannung oder 30 Volt Wechselspannung verfügen. Weitere Schulungstermine sind bereits im Juli, September, Dezember und Januar geplant und können unter www.wackerneuson.de gebucht werden.

zuletzt editiert am 19.07.2022