Alter und neuer ZHH-Präsident ist Dr. Paul Kellerwessel. (Quelle: ZHH)
Alter und neuer ZHH-Präsident ist Dr. Paul Kellerwessel. (Quelle: ZHH)

Verbände & Organisationen

23. March 2022 | Teilen auf:

ZHH wählt neues Präsidium

Der Zentralverband Hartwarenhandel hat ein neues Präsidium gewählt. Als Verbandspräsident wurde Dr. Paul Kellerwessel für weitere drei Jahre bestätigt.

Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) hat auf seiner digitalen Delegiertenversammlung am 4. März 2022 sein Präsidium neu gewählt: Als Präsident bestätigt wurde Dr. Paul Kellerwessel, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Aug. Hülden aus Köln. Vize wurde Kai-Uwe Meyer, Geschäftsführer von Lerbs aus Stuhr/Bremen. Neu ins Präsidium kam Dirk Rutenhofer aus Dortmund. In ihren Ämtern bestätigt wurden weiterhin Lars Lehmann aus Bautzen, Norbert Caesar aus Bremen, Martin Meesenburg aus Flensburg und Hans Hermann Hagelmann aus Bad Oeynhausen.

Die klare Zustimmung zur Arbeit der Verbandsspitze bestätigt das Präsidium zur Fortführung seiner Politik. Demnach sieht die ZHH Verbandsspitze ihren Fokus in den kommenden Monaten bei den enormen Herausforderungen der letzten beiden Jahre durch die Pandemie wie auch in der höchst besorgniserregenden aktuellen Situation in der Ukraine. Auf der Agenda bleiben weiterhin die Themen Onlinehandel, Fachkräftemangels, die schleppende Digitalisierung und der partnerschaftliche Umgang der Marktteilnehmer miteinander. Der ZHH werde die Interessen des Hartwarenhandels hier weiterhin aktiv vertreten und Position beziehen, wie auch die Weiterbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter vorantreiben.

zuletzt editiert am 23.05.2022