Große Lagerhalle von außen mit ins Bild einmontierter Innenansicht. (Quelle: Bohnenkamp)
Fahrzeugbau und große Reifen ziehen im 7. Bauabschnitt der Bohnenkamp-Logistik ein. (Quelle: Bohnenkamp)

Handel & Hersteller

28. October 2021 | Teilen auf:

Mehr Lagerfläche für Bohnenkamp

Die Bohnenkamp AG hat in den vergangenen Jahren intensiv in den Ausbau der zentralen Lagerkapazitäten in Osnabrück und einer damit einhergehenden Erweiterung der Lieferfähigkeit investiert.

Jetzt steht der letzte geplante 10.400 Quadratmeter große Bauabschnitt kurz vor der Fertigstellung. Derzeit bringen Arbeiter in dem zweigeschossigen Gebäude die Markierungen der Lagerplätze an. Neben zusätzlichen Lagerkapazitäten für Reifen und Räder im Obergeschoss bietet das Erdgeschoss mit 5.000 Quadratmetern auch den Platz für die Rückkehr der Produkte aus dem Bereich Fahrzeugbau. Achsen, Drehkränze, Deichseln, Luftdruckregelanlagen und andere Artikel des Sortiments waren bislang in einem Außenlager untergebracht, der Ausbau bietet nun die Möglichkeit, die Produkte wieder dauerhaft am Hauptsitz der Unternehmensgruppe zu lagern. Das konzentriert die Warenströme und "vereinfacht und beschleunigt das Handling, insbesondere von sortimentsübergreifenden Bestellungen, massiv" wie Bohnenkamp-Logistikleiter Thomas Kettler betont.

zuletzt editiert am 04.11.2021