Menschen und Forstmaschinen auf der Messe Interforst Quelle: Interforst
Eindrücke von der Interforst Quelle: Interforst

Messen & Veranstaltungen

16. July 2021 | Teilen auf:

Forst- und Kommunaltechnik im Praxiseinsatz

Vom Waldumbau im Klimawandel bis hin zu neuen Technologien: Dies sind Themen auf der Interforst vom 17. bis 20. Juli 2022 in München. Auch Geräteneuheiten kommen nicht zu kurz.

Ein Angebotsschwerpunkt ist die ForstPraxis-Arena im Freigelände der Interforst, auf der die DLG Forst- und Kommunaltechnik im Praxiseinsatz präsentiert. Die Vorführungen schlagen die thematische Brücke zu den fachlichen Themen, die das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) in den Mittelpunkt seiner Sonderschau stellt. Dabei geht es darum, den technischen Fortschritt sowie den internationalen Wissens- und Techniktransfer im Interesse nachhaltiger Forstwirtschaft und Forsttechnik zu fördern. Die fachliche Zusammenarbeit mit der Interforst schlägt dazu eine Brücke zu den DLG-Waldtagen im September 2022 in Lichtenau, bei denen die charakteristischen Live-Präsentationen angewandter Forsttechnik ebenfalls im Mittelpunkt stehen, wie Tobias Eichberg, Geschäftsführer der DLG Service GmbH, erklärt. Die Anmeldung zur Interforst ist ab sofort möglich.