Mann mit Laubbläser von Milwaukee
Milwaukee will auf der GaLaBau Power zeigen. (Quelle: Milwaukee)

Handel & Hersteller

19. August 2022 | Teilen auf:

Milwaukee stellt erstmals auf der GaLaBau aus

Der Akku-Boom in der Grünpflege ruft immer mehr Powertool-Anbieter auf den Plan. Nach seinem Markteintritt ins OPE-Segment im vergangenen Jahr zeigt sich Milwaukee in diesem Jahr erstmals auf der GaLaBau.

„Wir werden innovative Lösungen in allen relevanten Sortimentsbereichen vorstellen“, verspricht Dirk Hannappel, Head of OPE (Outdoor Power Equipment) bei der Techtronic Industries Central Europe GmbH (TTI), zu der Milwaukee gehört. Zeigen wird man in Nürnberg demnach neben akkubetriebenen, leistungsstarken Werkzeugen für das Garten- und Bausegment und entsprechendem Zubehör auch Produkte aus dem PSA-Sortiment.

Wie bereits zum Marktstart im vergangenen Jahr angekündigt, verspricht Milwaukee im OPE-Segment eine klare Fachhandelsstrategie. Programm und Vertrieb des Sortiments sollen konsequent auf Profis ausgerichtet sein. Die Performance der Geräte will man in Nürnberg nicht nur indoor, sondern auch auf einer Freifläche im Außenbereich präsentieren. Highlights sollen u.a. ein 18 Volt Akku-Rasenmäher mit Radantrieb und 53 cm Schnittbreite sowie ein Akku-Laubbläser mit einer Strömungsgeschwindigkeit von 233 km/h sein.

zuletzt editiert am 19.08.2022