Lastwagen mit Werbeaufschrifft Quelle: Steyr
Der Steyr Demo-Truck on Tour Quelle: Steyr

Handel & Hersteller

14. May 2021 | Teilen auf:

Steyr macht mit Demo-Truck Strecke

Der Traktorenhersteller Steyr ist ab sofort mit einem eigenen Demo-Truck unterwegs. Die Präsentation direkt vor Ort bei Landwirten und Händlern soll den Absatz ankurbeln.

Zu seiner landesweiten Promotion-Tour für VIP-Kunden, die in Kooperation mit verschiedenen Händlern organisiert wurde, gestartet ist der neue Sattelschlepper mit Spezialauflieger Anfang Mai in Österreich. Präsentiert werden vor allem die neuen Absolut CVT und Impuls CVT Traktoren. Anschließend reist der Steyr Vorführ-Lkw weiter nach Polen und dann in die Benelux-Länder, wie Gavin Enright, Leiter Vertriebsunterstützung im Unternehmen, erklärt. Nach der Erntesaison geht es dann in der zweiten Augusthälfte nach Deutschland und von dort nach Osteuropa, Italien und Südspanien. Letztendlich soll der Vorführ-Lkw in allen europäischen Ländern zum Einsatz kommen, in denen Steyr Maschinen verkauft werden. Laut Enright wächst diese Liste, denn die Marke expandiere. Aktuell erreiche man bereits Kunden von Spanien bis ins Baltikum.

Viele Möglichkeiten

Der Auflieger des Vorführ-Lkws ist eine einmalige Sonderanfertigung und bietet beispielsweise die Möglichkeit, einen Veranstaltungsraum von über 50 Quadratmetern einzurichten, der mit modernster Bild- und Tontechnik ausgestattet ist. Dort fänden selbst größere Besuchergruppen problemlos Platz, sobald dies wieder möglich sei. Außerdem gibt es eine Bühne und einen Ausstellungsbereich, für den eine komplett bewegliche Seitenwand ausgefahren werden kann. Dazu kommen ein voll ausgestatteter Catering- und Toilettenbereich sowie Heizung und Klimaanlage. Das neue Tour-Gefährt kann zudem auch Orte abseits der Straße anfahren und sei  damit ein enormer Gewinn für die Marke Steyr.