Portrait Christoph Lergenmüller Quelle: Fabian Stürtz
Christoph Lergenmüller Quelle: Fabian Stürtz

Personalien

22. September 2021 | Teilen auf:

Stiga: Neuer Marketingverantwortlicher

Seit Sommer 2021 leitet Christoph Lergenmüller die Geschicke im Marketing von Stiga für Deutschland, die Schweiz und BeNeLux.

Die Stiga GmbH hat sich in den vergangenen Jahren zu einem schnell wachsenden Gartengerätehersteller in Europa etabliert. Auch in den letzten Monaten wurde kräftig in die personelle Ausstattung investiert. Neu im Team ist seit Sommer Christoph Lergenmüller. Bei Stiga wird er künftig das Marketing für Deutschland, die Schweiz und BeNeLux leiten. Lergenmüller ist in der Gartenbranche kein Unbekannter. Früher war er im Brand Management bei Weber-Stephen tätig und zuletzt bei Fiskars als PR & Communications Manager für Kontinental Europa zuständig.

Ambitionierte Ziele

„Ich freue mich sehr, die ambitionierten Ziele des Unternehmens in einem starken Team zu forcieren“, so Lergenmüller. „Eines unserer primären Ziele besteht darin, die Marke umfassend zu stärken – und das geht nur über einen holistischen Ansatz. Dazu bedarf es stärkerer Investitionen in eine einheitliche Kommunikation über sämtliche relevanten Touchpoints wie etwa Media, PoS, Social Media und PR.“ Diese Stärkung der eigenen Philosophie und das ganzheitliche Ausbauen der Marken-Identität seien gerade in einer dynamischen Branche sehr wichtig. Auf einem Händlerevent hatte Stiga unter anderem dafür kürzlich für die kommende Saison den bislang größten Werbeetat in der Geschichte von Stiga Deutschland angekündigt.

Mehr zur Marketingoffensive von Stiga und relevanten Neuigkeiten für den Fachhandel lesen Sie in der Oktober-Ausgabe von Motorist.