Konzeptstudie des neuen Stihl Standort in Ludwigsburg.
So könnte der neue Stihl Standort in Ludwigsburg gemäß Konzeptstudie aussehen. (Quelle: Stihl)

Handel & Hersteller

29. November 2022 | Teilen auf:

Stihl setzt auf neue Arbeitswelten in Ludwigsburg

Stihl plant eine Werksentwicklung in Ludwigsburg: Auf dem derzeit ungenutzten Areal des ehemaligen Werk 5 der Waiblinger in der Ludwigsburger Weststadt soll ein hochmoderner Fertigungsstandort entstehen.

Gemäß neuer Konzeptstudie soll der Bau Platz für mehrere Hundert attraktiv gestaltete Arbeitsplätze in der Produktion und im Büro bieten und den Wirtschaftsstandort stärken sowie die Weichen für ein nachhaltiges Wachstum des Familienunternehmens setzen. Der Neubau mit einer Bruttogeschossfläche von bis zu 35.000 Quadratmetern soll künftig eine hochmoderne Produktion mit Büroarbeitsplätzen für besonders individuelles und interaktives Arbeiten nach dem Konzept der neuen Stihl Arbeitswelten beherbergen. Warenlieferungen sollen künftig über eine schallemissionsmindernde, tiefergelegte Ebene abgewickelt werden. Auch wird der Neubau über zwei wärme- und schallgedämmte Fertigungsebenen verfügen, die für einen energieeffizienten Betrieb mit Wärmerückgewinnung und Verdunstungskühlung ausgestattet sind. Eine Photovoltaikanlage sowie die Begrünung von Dach und Fassaden ergänzen die nachhaltige Gebäudeplanung. Gleichzeitig will Stihl das Umfeld mit einer umfassenden Begrünung und großflächigen Entsiegelung aufwerten. Zudem soll es mit dem Umbau neue öffentliche Durchgangswege für die Anwohnenden sowie neue Fahrradwege geben, ebenso neue Terrassengärten, die Stihl am Standort für ein verbessertes Kleinklima plant.

Finale Entscheidung steht noch aus

Bevor mit dem Bau des neuen Werks begonnen werden kann, steht ab Anfang 2023 zunächst der Rückbau des derzeitigen Gebäudebestands an, den Stihl mit nachhaltigen Standards umsetzen möchte. Für Anfang Dezember ist eine Informationsveranstaltung für die unmittelbar am Werk angrenzende Anwohnerschaft geplant. Für eine finale Entscheidung muss die Konzeptstudie im nächsten Schritt weiter vertieft und in eine detaillierte Planung überführt werden.

zuletzt editiert am 29.11.2022