Flyer des Vereins Historisches Ahrtal
Handwerk für den Wiederaufbau (Quelle: Historisches Ahrtal e.V.)

Handel & Hersteller

15. July 2022 | Teilen auf:

Historisches Ahrtal: Unterstützung gefragt!

Am 14. Juli 2022 hat sich der Tag der Flut in NRW und dem Ahrtal gejährt. Von Normalität kann auch ein Jahr nach der Katastrophe keine Rede sein. Die Fachtitel der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller unterstützen daher die Aufbauarbeit exemplarisch in einem Projekt.

Seit vielen Jahren steht die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, in der auch die Fachzeitschrift Motorist erscheint, für Fachtitel in den Bereichen Handwerk, Bauen und Planen. Diese mediale Kompetenz soll nun einem Aufbauprojekt im Ahrtal zugutekommen:

In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 wurden im Ahrtal auch zahllose Fachwerkhäuser und andere historische Gebäude beschädigt. Diese Gebäude sind in ihrer Bauweise einzigartig in Deutschland und trugen somit zur typischen und malerischen Kulisse bei, die das Ahrtal für seine Bewohner*innen so lebenswert machte. Genau dieser Charme des Ahrtals brachte auch viele Besuchende aus nah und fern in diese Region. Die Arbeitsgemeinschaft Historisches Ahrtal e.V. hat es sich daher zum Ziel gemacht, diese Gebäude fachgerecht wieder aufzubauen, um damit das einzigartige Flair des Ahrtals wieder aufleben zu lassen. Der Verein sucht dringend Unterstützung: Ob Handwerker*innen, Baustoffe oder Spenden, sie können es gebrauchen. Nähere Informationen finden Sie hier .

Danke an dieser Stelle auch noch einmal an alle Motoristen und Hersteller, die vor einem Jahr spontan geholfen und gespendet haben.

zuletzt editiert am 26.07.2022