Zwei Herren mit Urkunde im Rahmen vor einem Dieslmotor (Quelle: Kohler)
Kohler ist abermals mit dem "Diesel of the year" ausgezeichnet worden. (Quelle: Kohler)

Handel & Hersteller

20. April 2022 | Teilen auf:

Kohler gewinnt Diesel of The Year 2022

Kohler ist für seine neue KSD-Motorenreihe mit dem „Diesel of the Year“ prämiert worden. Damit erhielt das Unternehmen die Auszeichnung bereits zum dritten Mal.

Der „Diesel des Jahres“ geht wieder an Kohler: Mit dem neuen Motor KSD 1403TCA gewinnt der italienische Hersteller die Auszeichnung, die von der Fachzeitschrift „Diesel“ vergeben wird, nach 2012 und 2015 bereits zum dritten Mal in zehn Jahren. Als innovativster Dieselmotor dieses Jahres wurde demnach der neue Kohler Motor KSD 1403TCA ausgelobt. Das preisgekrönte Modell gehört zur neuen KSD (Kohler Small Displacement) Serie, die nach eigener Aussage für alle geografischen Gebiete geeignet ist, alle Vorschriften weltweit erfüllt und mit allen Maschinentypen kompatibel ist.

Diesel noch lange nicht am Ende

Für Kohler ist die KSD-Baureihe nach eigenem Bekunden jedoch auch das Ergebnis eines absoluten markt- und kundenorientierten Ansatzes, ebenso ein Zeichen dafür, dass der Verbrennungsmotor und insbesondere die Dieseltechnologie noch lange nicht am Ende sind. Für Kohler jedenfalls hat beides noch eine lange Zukunft. "Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, dass wir diese prestigeträchtige Auszeichnung nun zum dritten Mal in zehn Jahren erhalten. Sie ist der Beweis für das starke Engagement von Kohler in der Branche und kontinuierlichen Investitionen in neue Motoren", kommentiert Vincenzo Perrone, Präsident von Kohler Motoren. "Alles, was wir erreicht haben, verdanken wir der harten Arbeit unseres globalen Weltklasse-Teams. Ich kann mit Worten nicht ausdrücken, wie stolz ich auf die gemeinsamen Anstrengungen aller Mitarbeiter sind, die KSD zu einer Realität gemacht haben.“

zuletzt editiert am 21.04.2022