Tractor of the year 2021 Quelle: nn
Quelle: nn

Messen & Veranstaltungen

20. September 2021 | Teilen auf:

Traktoren auf der Eima

Bei der 44. Ausgabe der internationalen Landmaschinenmesse Eima vom 19. bis 23. Oktober in Bologna werden die neuesten Produkte und Baureihen der großen Traktoren-Marken vorgestellt. Das Angebot reicht von Hochleistungsmodellen für den Freilandeinsatz über Spezialmodelle für den Wein- und Obstanbau bis zu Traktoren für multifunktionale Tätigkeiten.

Zahlreiche Neuheiten gibt es hier zu sehen. Sowohl renommierte Hersteller mit weltweiter Präsenz wie die Argo Tractors Group (mit den Marken Landini, McCormick und Valpadana), New Holland und John Deere (vertreten durch Agribertocchi) sowie bekannte Marken für Spezialtraktoren wie Antonio Carraro und die BCS Group (mit den Marken BCS, Ferrari und Pasquali) werden mit Spitzenmodellen und Premieren vertreten sein.

Neuheiten in allen Segmenten

So stellt der Argo-Konzern für alle seine Marken Neuheiten vor. Bei Landini stehen dabei spezifische Baureihen für Weinberge und Sonderkulturen im Fokus. Außerdem wird der REX4 Electra - Evolving Hybrid - als Gewinner des Wettbewerbs für technische Innovation 2021, in einer Weltpremiere gezeigt. Zu den Vorzeigemodellen von John Deere gehören die neue Generation des Raupenschleppers 8RX 370, der sich für Arbeiten an steilen Hängen eignet, und im mittleren Leistungssegment das besonders für Viehzuchtbetriebe geeignete Modell 6120M. New Holland ist in allen Leistungsklassen vertreten und zeigt unter anderem die Modelle BOOMER 45 und 55 stage V im 60-PS-Segment, den neuen T7 Heavy Duty, der zum ersten Mal auf einer Messe ausgestellt wird, sowie den T6 Methane Power, den weltweit ersten serienmäßig ausgestatteten Erdgastraktor.

Preisgekrönte Innovationen

Die Produktpalette von Antonio Carraro umfasst die neue Serie TORA mit dem Modell SRX 5800/6800, das mit dem Preis für technische Innovation 2021 ausgezeichnet wurde, die Serie INFINITY mit dem knickgelenkten Umkehrtraktor SR7600 und die Serie TONY mit den neuesten Modellen TONY 8900 TTR und TONY V 8700 mit pendelndem Vorderachsrahmen. Die BCS-Gruppe wird die neuen isodiametrischen Modelle der Serien ISO 35, ISO 60 und ISO 85, die neue ISO 70-Reihe einschließlich der Dualsteer-Version, die mit dem Preis für technische Innovation 2021 ausgezeichnet wurde, sowie die Modelle der SDT-Serie mit differenzierten Rädern und freitragendem Motor vorstellen. Die neuen technischen Lösungen werden in den Produktreihen BCS, Ferrari und Pasquali angeboten.

Traktor des Jahres

Die Spitzenmodelle nehmen auch am internationalen Wettbewerb Tractor of the Year teil, der von der Zeitschrift Trattori ausgeschrieben wird, und werden auf der EIMA in einem eigenen Freigelände dem Publikum vorgestellt. Die insgesamt vierzehn Finalisten, hergestellt von elf Marken, sind der Case IH Optum 300 Cvx Afs Connect, der John Deere 7R 350 AutoPowr, der Massey Ferguson 8S.305 Dyna-VT, der New Holland T6.180 Methane Power und der Valtra T235 Direct. Die zweite Kategorie ist "Best Utility", mit Claas Arion 470, John Deere 6120M AutoPowr, Landini 5-120 Dynamic, Massey Ferguson 5S 145 Dyna-6 und Valtra A115 Hitech 4 als Finalisten. In der dritten Kategorie, "Best of Specialized", stehen Antonio Carraro SRX 5800, Carraro Tractors Compact VLB 75, Ferrari Vega 85 DUALSTEER und REFORM Metrac H75 pro. Die Preisverleihung für die Siegermodelle findet am Morgen des 19. Oktober, dem ersten Tag der Eima International 2021, statt.