Portrait eines mittelalten Mannes
Alfonso Stella (Quelle: privat)
10. January 2023 | Teilen auf:

Motoristen-Kongress 2023: Italienisches Feuerwerk

Alfonso Stella, Vater des gleichnamigen Fabrikats und Ideengeber für einige weitere, nimmt sie mit auf einen Motivationsausflug voller italienischen Temperaments.

Viele von Ihnen kennen ihn, einige von Ihnen verkaufen seine Geräte – oder solche, an denen er maßgeblich beteiligt ist – wieder andere von Ihnen sind oder waren bereits seine Geschäftspartner: Alfonso Stella, italienisches Vollblut und Unternehmer aus Leidenschaft, steht nicht nur seit Jahrzehnten für den Namen Stella Engineering, sondern vor allem für technischen Perfektionismus und unternehmerisches Durchhaltevermögen gepaart mit italienischem Temperament. Und genau darum haben wir ihn eingeladen, auf dem Motoristen-Kongress 2023 am 11. Februar in Frankfurt den Schlussvortrag zu halten. Denn wenn man sich schon des Klischees des leidenschaftlichen Südländers bedienen möchte, so trifft dies für Alfonso Stella im geschäftlichen Sinne ganz bestimmt zu. Seinen Ideen und Projekten widmet er sich stets mit ganzem Herzen und bewahrt Haltung, auch, wenn es mal schwierig wird – was er natürlich im Leben nicht zugeben würde. Gerade in Krisenzeiten kann diese Portion überzeugter Italo-Power nur nützlich sein, findet Motorist. Seien auch Sie dabei, wenn es heißt: „Es zählt die Leidenschaft – gerade, wenn es schwer wird!“

zuletzt editiert am 10.01.2023